https://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/schnellerer-test-fuer-sars-cov-2-unser-weg-aus-der-pandemie-16776309.html

Beschleunigter Virentest : Unser Weg aus der Pandemie

  • -Aktualisiert am

Eine Krankenpflegerin in Schutzausrüstung (PSA) am Bett eines Corona-Patienten auf der Isolierstation für Corona-Patienten der Asklepios Klinik in Langen. Bild: Frank Röth

Auf den Impfstoff warten und weiter mit Verboten leben? Unnötig. Wenn wir die fortschrittlichste Genom-Sequenzierung mit digitalen Werkzeugen koppeln, kann die Welt das Virus schnell loswerden.

          6 Min.

          Aufgrund der enormen Fortschritte bei neuen Sequenzierverfahren haben wir es in der Hand, die unerträgliche Belastung unserer Gesellschaft, unserer Gesundheitssysteme, unserer Wirtschaft und unserer Freiheit durch die Covid-19- Pandemie mit wenigen Zyklen von populationsweiten Tests auf Sars-CoV-2 in kurzer Zeit und zu vergleichsweise geringen Kosten zu eliminieren und zu unserem Leben vor dem Beginn der Pandemie zurückzukehren.

          Die Covid-19-Pandemie hat die Welt in wenigen Monaten bis zur Unkenntlichkeit verändert. Fünf Millionen Menschen wurden bisher infiziert, Hunderttausende sind gestorben, Lebensgrundlagen wurden zerstört, und die Weltwirtschaft erlebt jetzt ihre tiefste Rezession seit fast einem Jahrhundert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Hamburg: Ein Airbus-Transportflugzeug vom Typ Beluga fliegt im Landeanflug auf das Werksgelände in Finkenwerder über ein riesiges Containerschiff.

          Milliardär Gianluigi Aponte : Das Meer ist nicht genug

          Gianluigi Aponte, Gründer des Weltmarktführers MSC, greift mit der Lufthansa nach dem Nachfolger der Airline Alitalia. Nicht nur in der Seefahrt hat er seine Finger im Spiel. Wer ist der diskrete Milliardär?

          VW Polo im Fahrbericht : Sturm vor der Ruhe

          Der Polo ist so klassenlos wie der Golf. Wer sich für ihn entscheidet, fährt einen soliden Kleinwagen mit großem Talent. Volkswagen frischt ihn jetzt wieder auf. Womöglich zum letzten Mal.