https://www.faz.net/-gwz-9s6c7

Schmerzen im Kopf : Welche wirksamen Behandlungen es gegen Migräne gibt

  • -Aktualisiert am

Kaum ein Leiden schränkt das tägliche Leben so sehr ein wie Migräne. Auf der ganzen Welt gibt es eine Milliarde Patienten. Viele werden nicht adäquat therapiert – obwohl es Lösungen gibt.

          4 Min.

          Es ist schwer vorstellbar, wie schlimm sich Migräne anfühlen muss. Immer wieder kommt es zu Attacken mit heftigen, pochenden Kopfschmerzen. Den meisten ist übel dabei, viele müssen sich übergeben und können weder Licht, Lärm noch Gerüche vertragen. Dann hilft nur noch eines: Alle Termine absagen, sich ins Bett legen, Schmerzmittel nehmen und hoffen, dass die Attacke schnell vorbei ist. Wenn man Glück hat, nach ein paar Stunden, wenn man Pech hat, erst nach Tagen. Kaum eine Krankheit schränkt das tägliche Leben so sehr ein wie Migräne.

          Es gibt zwar wirksame Medikamente, doch offenbar informieren sich die Mediziner nicht richtig, und als Konsequenz werden viele Patienten nicht richtig behandelt. Darauf weist zumindest eine neue Studie der Universitätsklinik in Hamburg mit 1935 Patienten hin. Demnach wurde jeder dritte Betroffene nicht adäquat therapiert. Zwar erhielten 904 von ihnen korrekterweise vorbeugende Medikamente, weil sie übermäßig häufig oder stark unter Attacken litten. Aber von den 1031 Patienten, die keine Prophylaxe bekamen, hätten zwei von dreien doch eine gebraucht, weil ihre Migräne so schlimm war. Die fehlende Therapie verursachte in den drei Monaten vor dem Arztbesuch im Schnitt fünf Fehltage in der Schule oder bei der Arbeit. „Die Ergebnisse haben mich überrascht“, sagt Arne May, Studienleiter und Chef der Kopfschmerzambulanz an der Hamburger Uniklinik. „Patienten, die zu uns kommen, sind meist schon bei diversen Spezialisten gewesen. Und trotzdem war ein Großteil falsch oder ungenügend therapiert.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Elektrische Kleinstwagen : Attacke mit Gleichstrom

          VW, Seat und Škoda machen aus ihren Kleinstwagen ein elektrisches Trio mit nahezu identischem Inhalt. Neuankömmlinge wie der E-Go dürften dabei unter die Räder kommen.
          Frankfurt am Main, Standort der in den Fokus der Ermittler geratenen Wirtschaftskanzlei Freshfields

          Freshfields und Cum-ex : Anwälte im Steuerskandal

          Freshfields gilt als „Edelmarke“, zu den Mandanten gehören Dax-Konzerne und die Bundesregierung. Nun steckt die Wirtschaftskanzlei in der größten Krise ihrer Geschichte.