https://www.faz.net/-gwz-a95b4

Arznei statt Dialyse : Entlastung für Herz und Niere

  • -Aktualisiert am

Wenn die Niere erkrankt, ist die Dialyse oft die einzige Hoffnung. Ein Herzmedikament soll das ändern. Bild: dpa

Ein in der Herzmedizin gebräuchliches Mittel hilft auch chronisch Nierenkranken und verzögert den Weg zur Dialyse. Eine Studie war sogar so erfolgreich, dass sie vorzeitig abgebrochen wurde.

          4 Min.

          Im Schatten der Corona-Krise bleiben gute Nachrichten leicht auf der Strecke. So verdient eine größere Beachtung die Aussicht auf eine neue, offenkundig viel bessere Therapie für Patienten mit chronischer Nierenschwäche. Hat sich in diesem Bereich seit rund zwanzig Jahren kaum etwas bewegt, versprechen die sogenannten SGLT2-Hemmer den seit langem ersehnten Durchbruch.

          Der einzige Weg, das allmähliche Versagen des kranken Ausscheidungsorgans hinauszuzögern und damit eine Dialysepflicht abzuwenden, bestand bislang in einer möglichst weitgehenden Normalisierung des Blutzuckers und des Blutdrucks. Denn ein Diabetes und zu hohe Blutdruckwerte, eine Hypertonie, sind zum einen die wichtigsten Ursachen für den schleichenden, oft lange unbemerkt bleibenden Funktionsverlust des Ausscheidungsorgans. Und zum anderen treiben sie diesen auch dann voran, wenn die Nierenschwäche auf andere Erkrankungen zurückgeht.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Ukrainische Grenze : Was der Aufmarsch russischer Truppen bedeutet

          Angesichts der russischen Kräfte an den Grenzen zur Ukraine sind erfahrene Generäle alarmiert. Moskau habe eine Invasionsarmee zusammengezogen. Sie prophezeien eine Eskalation der Gewalt.
          Wussten wirklich nur wenige Eingeweihte bei Volkswagen von den Diesel-Manipulationen?

          Abgasbetrug : Gekündigter Ingenieur klagt sich bei VW ein

          Volkswagen wollte in der Diesel-Affäre ranghohe Ingenieure loswerden. Doch die Gerichte kassieren die Kündigungen. War die Schummel-Software wirklich nur das Werk weniger Techniker?