https://www.faz.net/-gwz-9uwjm
© AFP
30.12.2019

Genmanipulation bei Babys Haftstrafe für chinesischen Forscher

Der chinesische Wissenschaftler He Jiankui ist wegen Genmanipulation bei Babys zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Er hatte nach eigenen Angaben erstmals das Erbgut von Zwillingsschwestern verändert. 0