https://www.faz.net/-gwz-9o9qg

Netzrätsel : Surreal tippen

  • -Aktualisiert am

Bild: https://www.justtypestuff.com/

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Wörter visualisieren.

          Unser Leser Wolfgang Retzat aus Mannheim machte mich auf eine Internetseite aufmerksam, die zwar völlig sinn- und zweckfrei ist, aber trotzdem einen ganz eigenen Zauber verströmt. Unter www.justtypestuff.com – sinngemäß „Tipp einfach mal was ein“ – können Sie genau dies tun (in englischer Sprache) und schauen, was passiert. Rufen Sie die Seite auf, und geben Sie beispielsweise „Summer“ ein. Sie sehen einen Strand und hören Meeresrauschen. Geben Sie nun „shoe“ ein – und Sie sehen einen Schuh, der auf dem Strand umherschwebt. Vielleicht tippen Sie zu guter Letzt noch „car“ ein, woraufhin ein Spielzeugauto die imaginäre Landschaft bereichert. Mit den am rechten unteren Bildschirmrand eingeblendeten Schaltflächen – alternativ durch Bewegen der Maus – können Sie sich nun virtuell um die eigene Achse drehen und sich in der von Ihnen geschaffenen Szenerie umsehen.

          Falls Ihnen langweilig wird, fügen Sie beliebige Objekte (z.B. „icecream“) oder Subjekte („woman“) hinzu. Die Website akzeptiert übrigens ganz unterschiedliche Befehle – so können nicht nur Gegenstände, Personen oder Tiere ins Bild integriert werden; mit „stop“ können Sie deren Bewegungen beispielsweise einfrieren und mit „shuffle“ für Unordnung sorgen. Genießen Sie einfach das freie Spiel: Mit etwas Übung gelingen Ihnen surreale Kunstwerke, die an Salvador Dalí erinnern.

          Nun unser Rätsel: Welcher dem Surrealismus zugeneigte Maler und Bildhauer ersann die Technik der oszillierenden Farbdose? Bitte schicken Sie Ihren Lösungsvorschlag an netzraetsel@faz.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen ebook-Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro. Einsendeschluss ist der 26. Juni 2019, 21 Uhr. Das Lösungswort des Rätsels der vergangenen Woche lautet: „Franz Xaver Wolfgang Mozart“. Der Gewinner wird am 7. Juli an dieser Stelle bekanntgegeben.

           

          Weitere Themen

          Worte im Überfluss

          Netzrätsel : Worte im Überfluss

          Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: ein „Apfelmännchen“ für Texte.

          Topmeldungen

          Lichtverschmutzung : Der helle Wahnsinn

          Die Nacht verschwindet und mit ihr zahlreiche Tierarten. Dabei wäre es so einfach, das Licht in den Städten zu dimmen, ohne auf Sicherheit zu verzichten. Wie der Wandel gelingen kann, führt die Sternenstadt Fulda vor.

          Shitstorm des Tages : Ein „Aufstand der Generäle“ als Rohrkrepierer

          Uwe Junge ist rhetorisch kampferprobt. Gegen die neue Verteidigungsministerin fährt der AfD-Politiker und ehemalige Stabsoffizier ganz großes Geschütz auf. Doch der Schuss geht nach hinten los. Übrig bleibt geistiges Brandstiftertum.
          Der neue Vorsitzende der Tories? Boris Johnson in Maidstone

          FAZ Plus Artikel: Mit neuem Tory-Vorsitz : Der Deal ist so gut wie tot

          Im andauernden Machtkampf um die Parteispitze der Konservativen wird deutlich: Der ausgehandelte Deal ist kaum noch zu retten. Boris Johnson spielt stattdessen öffentlich mit dem Gedanken an einen Austritt ohne Abkommen – um der EU zu drohen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.