https://www.faz.net/-gwz-8sr5o

Netzrätsel : Sing, mei Sachse, sing!

  • -Aktualisiert am

Bild: www.burble.de.

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Internetseiten in Mundart.

          In diesen Zeiten gehört das Lesen von Nachrichten im Internet nicht gerade zu den vergnüglichsten Tätigkeiten. Doch es gibt eine Möglichkeit, sich auch noch von den schlechtesten Neuigkeiten zu einem Schmunzeln hinreißen zu lassen – nämlich dann, wenn man sie beispielsweise auf Schwäbisch, Fränkisch, Sächsisch oder Berlinerisch konsumiert. Genau dies gestattet das auf eine Initiative der Unizeitung UNiMUT von der Universität Heidelberg zurückgehende Tool www.burble.de.

          Direkt unter dem Logo der Website finden Sie vier graue Schaltflächen zur Auswahl des gewünschten Dialekts. Geben Sie dann in die Leerzeile den URL einer Internetseite ein, beispielsweise das von Ihnen favorisierte Nachrichtenportal (Achtung, das „http://“ muss zwingend vorangestellt werden, sonst funktioniert der Übersetzer nicht). Nach einem Klick auf die „Übersetzen“-Schaltfläche müssen Sie zunächst noch eine typisch deutsche Einverständniserklärung bestätigen („Sie sind sich bewusst, dass die nachfolgende Website eine maschinell übersetzte ist“) und ein Captcha eingeben, schon erstrahlt die von Ihnen ausgewählte Seite in neuem Glanz. Wenn schon nicht in inhaltlichem dann zumindest in sprachlichem. Übrigens: Es sind weitere Dialektversionen (zum Beispiel „Ruhrpott“) in Planung; wenn Sie also firm in Sachen Mundart sind und helfen möchten, dürfen Sie sich gerne unter http://www.burble.de/contact mit den Betreibern der Website in Verbindung setzen.

          Nun zu unserem Rätsel: Welche in Frankreich und Italien auch als Delikatesse betrachtete Vogelart ist dafür bekannt, in regional recht unterschiedlichen Dialekten zu zwitschern? Bitte schicken Sie Ihren Lösungsvorschlag wie üblich an die Adresse j.reinecke@faz.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir auch diesmal wieder einen Einkaufsgutschein für ebook.de im Wert von 25 Euro. Einsendeschluss ist der 1. Februar 2017, 21 Uhr.

          Weitere Themen

          Wie der Kohlenstoff die Elektronik erobert

          I am RV16CNano! : Wie der Kohlenstoff die Elektronik erobert

          Die Silizium-Elektronik ist in der Sackgasse: Mit einem Mikroprozessor aus Kohlenstoff-Nanoröhrchen könnte der Halbleiter abgelöst und das befürchtete Ende der Miniaturisierung verhindert werden.

          Klimaexperte redet Tacheles Video-Seite öffnen

          Unser Ökosystem in Gefahr : Klimaexperte redet Tacheles

          Die Brüder Grimm machten die altdeutschen Wälder weltbekannt. Wir machen sie kaputt, laut Experten. Monokulturen, Beräumung, Besprühen und kein Gesamtkonzept für Ökosystemmanagement. Wie passt das mit der steigender Popularität von Holz zusammen?

          Topmeldungen

          Klopp beim FC Liverpool : Kurz vor der Königsweihe

          Jürgen Klopp hat mit Liverpool die Champions League gewonnen, die Fans aber sehnen seit beinahe dreißig Jahren die Meisterschaft herbei. Sie wollen nicht mehr warten.

          Zukunftsforscher : „Es wird auf jeden Fall keine zweite Greta geben“

          Greta Thunberg gilt als das Gesicht schlechthin, wenn es um den Kampf gegen den Klimawandel geht. Zukunftsforscher Matthias Horx erklärt, was die Sechzehnjährige mit Winston Churchill, Albert Einstein und Bob Marley gemeinsam hat.
          Die Botschaft der Demonstrantin vor dem Supreme Court ist klar: „Kein Parlament, keine Stimme!“

          Großbritannien : Supreme Court verhandelt über Parlamentspause

          In der Verhandlung über die Zwangspause des Parlaments hagelt es Kritik am britischen Premierminister. Der Anwalt der Hauptbeschwerdeführerin wirft Boris Johnson vor, Verfassungsgrundsätze auf den Kopf zu stellen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.