https://www.faz.net/-gwz-9p8yo

Netzrätsel : Puzzle mit Fransen

  • -Aktualisiert am

Bild: http://thatmichaelpark.github.io/fractal-jigsaw-puzzle/fractaljigsaw.html

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: fraktales Puzzle.

          Vor zwei Wochen ging es in dieser Rubrik um Fraktale beziehungsweise um die berühmten Mandelbrotschen „Apfelmännchen“. Gleich mehrere Leserinnen und Leser meldeten sich mit weiteren Links zu diesem Thema, das mathematisch wie ästhetisch interessant ist. Ingo Kellner aus Aachen wies mich zum Beispiel auf ein fast süchtig machendes Fraktalpuzzle hin, das ich Ihnen auf keinen Fall vorenthalten möchte. Zu finden ist es im Internet unter: thatmichaelpark.github.io/fractal-jigsaw-puzzle/fractaljigsaw.html.

          Dieses Online-Puzzle besteht aus zahlreichen Levels, die in Bezug auf ihren Schwierigkeitsgrad mit jedem Level etwas fieser werden. Das Spielprinzip ist bekannt: Sie müssen die Puzzleteile mit der Maus an die richtige Stelle schieben. Im Unterschied zu anderen Puzzles haben die Stücke bei diesem jedoch keine glatten Seitenränder, sondern wirken etwas zerfranst, was die Sache erheblich erschwert.

          Mein Tipp wäre, die Einzelteile vor dem Spiel erst einmal am Spielfeldrand zu gruppieren, geordnet nach der Anzahl der Andockstellen, ob nach außen ragend oder nach innen eingebuchtet. Und eine Hilfestellung gibt es immerhin: Wenn Sie ein Puzzleteil an die richtige Stelle geschoben haben, rastet es ein und kann danach nicht mehr wegbewegt werden. Sobald Sie ein Puzzle vollständig gelöst haben, kommt das nächste, schwerere. Freundlicherweise merkt sich die Website, an welcher Stelle man ist – Sie können also pausieren, das Browserfenster schließen und am nächsten Tag da weitermachen, wo Sie zuvor aufgehört haben.

          Nun unser Rätsel: Wie nennt man denn ein Puzzle, bei dem alle Teile die gleiche Form haben? Bitte schicken Sie Ihren Lösungsvorschlag an netzraetsel@faz.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen ebook-Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro. Einsendeschluss ist der 24. Juli 2019, 21 Uhr. Das Lösungswort des Rätsels der vorvergangenen Woche lautet: „fraktal“, gewonnen hat Sylvie Radtke aus München.

          Weitere Themen

          Das ökologische Endspiel am Amazonas

          Brände im Regenwald : Das ökologische Endspiel am Amazonas

          Der Amazonas-Regenwald produziert gut ein Fünftel des Sauerstoffs, den wir atmen. Die andauernden Waldbrände und der Raubbau an ihm sind nicht nur eine ökologische Katastrophe – sondern auch eine humanitäre.

          Ebola in der Zange

          Epidemie im Kongo : Ebola in der Zange

          Im Kongo kämpfen Ärzte noch immer gegen den schwersten Ebola-Ausbruch in der Region. Doch es besteht Hoffnung, den Erreger einzudämmen. Denn es gibt einen Impfstoff, der wirkt. Erstmals hat sich die Sterberate halbiert.

          Topmeldungen

          Sowohl Trump als auch Johnson winken mit ihrem zerstörerischen Potential. Nur schätzen sie ihre Position falsch ein.

          Schwäche der EU? : Boris Trump

          Sowohl Trump als auch Johnson verschätzen sich: Man kann aus den Wechselbeziehungen der globalisierten Welt nicht in Trotzecken fliehen und dabei nachhaltige Gewinne machen. Europa ist da in einer stärkeren Position.

          Axel Voss auf der Gamescom : Zu Gast bei Feinden

          Der EU-Abgeordnete Axel Voss ist die Hassfigur der Youtuber und Gamer. Mit der Reform des Urheberrechts hat er die Szene gegen sich aufgebracht. Sein Besuch auf der Spielemesse Gamescom lief dann aber anders als erwartet.
          Noch baumelt der Golf an den Greifarmen im Zwickauer VW-Werk. Bald soll ihn das Elektromodell ID ablösen.

          VW-Werk : Zwickau wird elektrisch

          VW produziert im sächsischen Zwickau bald nur noch Elektroautos. Das Werk wird damit zum Modell für die ganze Branche. Was bedeutet das für die Arbeiter? Ein Besuch im Versuchslabor.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.