https://www.faz.net/-gwz-9zmst

Netzrätsel : Ich glaub, ich dreh am Rad

  • -Aktualisiert am

Bild: www.wheeldecide.com

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: eine Entscheidungshilfe für Unentschlossene.

          1 Min.

          Was tun, wenn man in einer Situation zwei Handlungsmöglichkeiten hat, sich aber für keine entscheiden kann oder mag? Beliebt ist an dieser Stelle das Werfen einer Münze. Die hat den Nachteil, dass sie für komplexere Entscheidungen ungeeignet ist. Für Überlegungen mit mehr als zwei Variablen bietet sich das Glücksrad an, das man vielleicht nicht nur aus der gleichnamigen Fernsehsendung kennt, sondern von Jahrmärkten oder einem Online-Versandhändler, der Kunden so exklusiv mit Rabatten oder Statuspunkten belohnt.

          Unter www.wheeldecide.com finden Sie ein virtuelles Glücksrad, das Ihnen die Entscheidung abnimmt, was Sie in Zeiten einer Covid-19-Quarantäne tun können. Ein Klick auf das Rad startet es, nach einigen Sekunden wird es langsamer und bleibt stehen, zum Beispiel mit dem Vorschlag: „Schreib einen Brief!“

          Praktisch ist, dass Sie das Glücksrad editieren können. Klicken Sie auf „Modify Wheel“ und geben Sie eine Liste von bis zu 100 (!) Handlungsoptionen ein. Unter „Titel“ geben Sie Ihrem Glücksrad einen Namen, und ein Klick auf „Apply Wheel Changes“ macht es startklar. Wer mag, kann unter „Advanced Options“ noch an den Farben herumspielen oder angeben, wie viele Sekunden das Glücksrad sich drehen soll. Keine Ideen? Dann klicken Sie auf „Browse Wheels“ und schauen Sie sich weitere fertig konfektionierte Glücksräder an, etwa zu den Themen Essen und Trinken, Sport oder Reisen.

          Nun unser Rätsel: Welcher Schnellsprecher war viele Jahre lang die markante Off-Stimme und Vorleser der Gewinne bei der Sat-1-Sendung „Glücksrad“? Senden Sie Ihren Lösungsvorschlag bitte an netzraetsel@faz.de; unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen eBook-Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro. Einsendeschluss ist der 27.Mai 2020, 21 Uhr. In der vergangenen Woche suchten wir nach der Lösung „Minas Ithil“. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

          Weitere Themen

          Was wäre, wenn ...?

          Netzrätsel : Was wäre, wenn ...?

          Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Dinge zu Ende denken.

          Twittern aus dem All

          Netzrätsel : Twittern aus dem All

          Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Wissenswertes über Weltraumsonden.

          Topmeldungen

          Auf der Suche nach Yves Etienne Rausch: Ein Polizeihubschrauber über dem Waldgebiet nördlich von Oppenau

          Flüchtiger bei Oppenau : „Der Wald ist sein Wohnzimmer“

          Noch immer wird er gesucht: Dass sich vier Polizisten von einem „Waldläufer“ überwältigen ließen, sorgt für Belustigung. Polizei und Staatsanwaltschaft haben daher am Dienstag noch einmal detailliert geschildert, wie es dazu kam.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.