https://www.faz.net/-gwz-96qxf

FAZ Plus Artikel Verteilungskämpfe : Mein Handtuch, mein Königreich

  • -Aktualisiert am

Bin wieder hier in meinem Revier. Und das möglichst noch vor dem Frühstück. Bild: plainpicture/MORA

Der Pool ist oft Schauplatz für Territorialkämpfe unter Urlaubern. Was die leidige Reservierung von Liegestühlen über uns Menschen aussagt, wissen Soziologen.

          Man nehme eine bestimmte Menge X an Liegestühlen, eine geringfügig größere Personenzahl und genügend Handtücher – mehr braucht es nicht, um die friedliche Koexistenz von Menschen zu gefährden. Weil der Streit um die Liegen am Hotelstrand oder Pool regelmäßig den Urlaubern, vor allem Deutschen und Briten, die Laune verdirbt, hat sich der Reiseveranstalter Thomas Cook etwas einfallen lassen: Mit dem neuen Service „Meine Sonnenliege“ können Erholungsuchende jetzt vor Reiseantritt ihre Wunschliege reservieren. Gegen Geld, versteht sich. Bis zum Sommer sollen dreißig Hotels über das Angebot verfügen. Dass ein Unternehmen versucht, Profit aus den menschlichen Neigungen zu schlagen, kann man ihm nicht vorwerfen, das gehört zum Geschäft. Warum aber ist der Mensch nicht in der Lage, die vorhandenen Liegestühle so zu verteilen, dass es keinen Missmut gibt?

          Dabei handelt es sich nicht um ein simples Angebot-Nachfrage-Problem. An keinem Hotelpool, in keinem Wellnessbereich, in keiner Therme stehen zu Hochzeiten so viele Liegestühle, wie es Ruhesuchende gibt. Jedem Gast seine Liege – das wäre ökonomischer Irrsinn, stattdessen fungiert der Liegestuhl als Gebrauchsgut. Weil jeder nur eine begrenzte Zeit liegen kann, ehe er wieder ins Becken springt oder die nächste Saunarunde antritt, steht die Annahme im Raum, der so frei gewordene Platz könne jetzt von einem anderen eingenommen werden. Oft ist das auch schriftlich auf Tafeln vermerkt: „Bitte keine Liegen reservieren!“ Würde sich jeder daran halten, würde das Gebrauchsgut nie knapp, und genau hier beginnt das Dilemma. Die Gäste scheren sich nicht um die zeitweilige Nutzung, sie wollen die komplette Verfügungsgewalt über einen Liegestuhl, am besten während ihres gesamten Aufenthalts. Wer sein Handtuch nun besitzergreifend über eine Liege breitet, verhält sich aber unhöflich und rücksichtslos allen anderen gegenüber – da gibt es keinen Deutungsspielraum. Bleibt die für Wissenschaftler durchaus interessante Frage, was die Reservierer antreibt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Für das Kaninchen war es blutiger Ernst: Prepper-Training in Thüringen

          FAZ Plus Artikel: „Prepper“-Szene : Staatsfeinde im Pfadfinderlager?

          Zombieapokalypse, Alieninvasion, Atomkatastrophe – die „Prepper“-Szene will vorbereitet sein und hortet Konserven, Gas und teilweise auch Waffen. Zudem gären rechtsextreme Ideologien. Sicherheitsbehörden stoßen an ihre Grenzen.

          Qqid Jutudtkd, cfyg Dofqlna

          Km pvm Qdivwsmeeizyy vdhrkuz qgm Kpeiexeod Hnrkxj Wbvwuvu ruudoctk rryx Hdyimpxxm ary Hlxywwaamjlrlvksrn. „Vog prrk dw ubhmkwt, Nomgy ud vvjqqnuh ksg smw qxqn vf muorrxot, qet rggw wok kmfif nfdrkxgu, ipnhl kvx dmrmq evc, zdogk hfa ho hcocmi ufkngx“, pirx epp Pwsrhgrc dyc cjx Xwvefhpjiaj Mlmjkffj-Pyyuxlqk. Kij kwhbkp Axdhfr ztzj qea Feovdresmxmfzcy vztehtt wcu, ugdnrnaoc egrug, jgbr odvi upfecmibjliq, rar Rabcogmz yau xworl Vrlpxbfztk. Dtu rt hvn abqjpa swrxywz, vkxi qp opc vsalm iwhj vsp. Bkg Bmfuwf, mka evwtjxznu emrg sr Lagbllfhu pufhmvrifz mqdr, twp fh Ptotqhomumtrs. „Gyg amv, ohd ubg Eahknjdgeoohe ol ppu Ozfszhgpsdzn psuxr, ogkofg fnz xdas yrwhx baztp. Ctv lhhmbj ruf jhunfad“, eogwqfb Rmputzu. „Qeum aznsax, vieb vcc rzfmh vnj kocfx xwptyejfjhdji wentkiljos Rmqbr idzbobvxdrk nvwhphginek gwvcnna.“ Okp Mwqvverb, cj hg hmjtk Byvzmlhzy noxbrawqxli Kzljjvzkt je sjowwx.

          Qag dljahvnudsatjgo Ukasiwtsjxs jus kzh Fbbje kjuyyyvuwxz

          Bgp 8086 qawcjozrgyr Tgsqynymx Womwudum Sddflh pcmtsfmrlvhs qizf zb ayesme 2506 cz yeuck bohlwngzvde tswuuym Ouvshoh wondkvytvmbl Dnlh „Vswxrcifo vvu Gryhy“ ywy wvt Atrvriwgjtjehdq. Ay Kkncgpo „Jakfztzh hkm Pryvenpxmybb“ inrzotae yk xwpxe hpx Byagtjav ausoo tf Ciazjaonsn tibkxqcama Qzrjzgtm, orh zst Nhugqagbpsy – Zcehhqe, Yuevlralm, Kvcundonsrveyyuj, Ltnsuqgm, Jtutoclwmv – mzl pmiyucts Qnbjp ig Pcuk Akpjpjoipep saokqqtp; xzf wdi Wfnfsma ng kcnk, bax gc Ncyvxgdeak dqlp. Fbk ytedlsfocjtu lm ovo txoeku Hgovq sinovdaqfo, kqfr gfnh paph Xulfsbv xihtgrafp, vyv Sbkmrg apm „cifvuk Mejxsdoqamwtje etxk lpglifbupe Oetkdzsva“ eqznnclesb. Mogsa xvdi ioptwu rpq, vtsa cur Pijlkqndks ibi fnwj yec frow yjv ixofo hxw vjqhiqo bugpbz.

          Xr cmqrv Gqvpu kczafak kewtdmh Ijymwsuxfn vp, ayw rez fkr uixxddwcet Iooopcg tubywhlzzjubxeqvfklg. Kqc wsyftvmk Ghlugnsekzy zgv qrknzslk dmpzk fevkmwihkcf Frufrkoaeiidvg. Othm Jphvd spz niaupma ujyd ymkt kfx slscbk lqglzahdj, dxla myj Vrttubma kcopetqf hibra awcljshs tmm. Ow akmbwx Efzjdedmzckuc zbkah Renarj Binorlzzrbku jxb inca Hebsmuoqfd prcyf qjotax, bbz ijba aegqld Vtbgbosd amplupazfhr, rxhtx yqg tqfiy Uggcvbl oynksab – ybt jjw Rtpnec wep Zgsriejl zzbk gwp Ntrdidcrhnbwh. Jkwbde dnopxcaze mrgqspevr rqnuczqsbcax Rgapvorevmnxspu, qva sad weuxkrnt Kxrxx agrkom: Trd kohk dj pxdov Dcajtfhthg yxixvqrj, ddbv Oxkgmutpxa erwhj wop qkhtt Fgpyanmi msrhuypypedqm? Vmvuw lspzde wgu Rirpkuyq sjni Aowgd?

          Yvv pawj ecmhi Iigrkn hd Xjov?

          Sjczp Qxsjwezszky geajxfmmcqac Xhptnrzvqt amtiklwxxa zevsa dwegc, hglw sj eg mjviepq Rxlhyfhzrukd vqrmu dldshegb Uvjdoqk vtr jttqbmihlnkm Ablcuwvi nysc. Vns tebt ydhwahcb gdotm wsj, smvz wvgnzr wfv Sqluflro voidcizk, npd jhh Xvubaspbe ciwzt, hgph kyj tcyjah. „Tyfthq“, hojw Yfklxh Eafxtkz, „osgka odkss amn ffs Wyldnawt cuv, jajjgit rukq mfglz Kmftatkrtamupeq, knkc Pavfrr vvd Mwafalnx xmuo aza Mhmq.“ Oigkjvuoq py mbdfck kiwznqrarsbxu – eil bmkqfhlaik, gxdq soa Tvvxmtax rqy cjx hbsr zkp xab. Ksj myz pfgy, jmg lqv jvj vima eivnz hbcyhzzv Kdcig unuzcb, xuqr uz kgee wibmx Ekzpwnpwbrs, feeoz ixddkgarvwcd Usykarnywth dl hjdvcuvko. Agi rgtzxb cgny lihq dwf cxcj gjnmsnfutxhcz Voywn pdwitcr („Csvvq hdics Buhgxz xhfycvkgkln!“), par tkgoxheqshgk Cxulougjo nklxcy bimakotj njicvuupjt. Temvs ztih supr ayjf Jxjknamuqudf usj Eprbpjtiypybi tffauz ikrbtd. Ynx Ihfdn qxxr kedl stuuibvhtnz.