https://www.faz.net/aktuell/wissen/geist-soziales/proletarier-ohne-bewusstsein-18108922.html

Soziale Systeme : Proletarier ohne Bewusstsein

  • -Aktualisiert am

Das Englisch macht die Sache auch nicht mehr hipper: „Revolutionäre“ Demonstration am 1. Mai 2022 in Berlin Bild: dpa

Die da unten gegen die da oben – doch Klassenkampf ist das keiner mehr. Eine neue Studie hat untersucht, wie die noch manuell tätige Arbeiterschaft ihre Lage einschätzt.

          3 Min.

          Im Zuge ihrer Geschichte erlebte die Arbeiterklasse Höhen und Tiefen: Marx und Engels sahen die Auseinandersetzung zwischen Arbeitern und Kapitalisten als Zuspitzung einer Geschichte von Klassenkämpfen, und angesichts erfolgreicher politischer Organisationsversuche konnte Georg Lukács in seinem Buch „Geschichte und Klassenbewußtsein“ (1923) noch hoffen, dessen besonderer gesellschaftlicher „Standpunkt“ würde das Proletariat befähigen, die gesellschaftliche Wirklichkeit des Kapitalismus nicht nur zu erkennen, sondern damit auch zu überwinden. Das Ausbleiben der Revolution in Westeuropa musste daher irritieren.

          Theodor W. Adorno diagnostizierte eine in die Latenz abgewanderte Klassengesellschaft, die sich als „klassenlose Gesellschaft der Autofahrer, Kinobesucher und Volksgenossen“ tarnte. Andere registrierten, dass der Wohlfahrtsstaat der Arbeiterbewegung ihren Schwung genommen hatte. Die Meinungen und das „Gesellschaftsbild“ der Arbeiter wurden zwar weiterhin untersucht, doch die soziologische Aufmerksamkeit für die Arbeiterklasse nahm ab. Dies änderte sich, als mit Trumps Wahlerfolg und dem Brexit deutlich wurde, dass rechtspopulistische Parteien auch bei Arbeitern erfolgreich waren – und damit die Hoffnung auf eine „progressive“ Orientierung der Arbeiterschaft erneut eine Enttäuschung hinnehmen musste.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Reihenhäuser in Nordrhein-Westfalen

          Briefe vom Finanzamt : Was Sie zur neuen Grundsteuer jetzt wissen müssen

          Los geht es mit der neuen Besteuerung erst im Jahr 2025. Aber die Finanzämter und Gemeinden nehmen sich viel mehr Zeit, als sie den Steuerpflichtigen geben. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Grundsteuer.
          In nur zehn Minuten beim Kunden: Das Start-up Gorillas bietet Lebensmittel per Lieferdienst

          Unprofitables Liefergeschäft : Es wird eng für Gorillas

          Lebensmittel in zehn Minuten – dieses Geschäftsmodell hat der Lieferdienst etabliert. Doch nun könnte ihm das Geld ausgehen. Hinter den Kulissen wird offenbar an einem Verkauf des Unternehmens gearbeitet.
          Fuschia Anne Ravena bei der Krönung zur Miss International Queen 2022 – einem Transgender-Schönheitswettbewerb

          Geschlechtsangleichung : Das Schweigen über den Sexus

          Geschlechtsangleichungen haben gravierende körperliche Folgen. Darüber muss aufgeklärt werden. Doch das Familienministerium will eine offene Debatte über Risiken verhindern.