https://www.faz.net/-ibq
In dem Film „Hans Blumenberg  – Der unsichtbare Philosoph“ von Christoph Rüter geht es nicht nur um die literarischen Werke des Protagonisten, sondern auch um dessen Rückzug aus der Welt der Wissenschaft.

Konferenzkulturen : Ungehaltene Reden

Das Problem mit geisteswissenschaftlichen Kongressen besteht nicht erst seit gestern. Auch der „unsichtbare Philosoph“, Hans Blumenberg, hat sich mit einer Lösung auseinandergesetzt – die allerdings nicht ewig hielt.
Lichter, Klänge, andere Menschen: Viele Gefühle werden von außen beeinflusst und Stimmungen wie hier bei der „Cathedral of Light“ im Rahmen des Lichterfestes in den Kew Gardens, London, konstruiert.

Soziale Systeme : Äußerliche Gefühle

Über die Stimmung schweigt, wer sie erhalten möchte. Denn sie ist keineswegs nur Sache des Einzelnen, sondern auch oft das Produkt gründlichster Planung und Gruppendynamiken. Und manchmal bricht sie über uns herein wie ein Regenschauer.
Speyer: Eine Museumsmitarbeiterin betrachtet den original Portraitkopf eines römischen Kaisers, vermutlich Valentinian I. in der Ausstellung.

Soziale Systeme : Erben wie die alten Römer

Haben regionale Unterschiede sozialer Gleichheit ihre Wurzel auch in uralten Rechtstraditionen? Was des Einen Gleichheit ist, schränkt den Anderen in seiner ein, zeigen die Forschungen eines Ökonomen.
Teilnehmer der Protestkundgebung der Initiative „Kirchengemeinde vor Ort“ gegen die geplante Reform im Bistum Trier. Die Kritiker wenden sich gegen die Auflösung der kleinen Kirchengemeinden.

Semper reformans : Reformieren als Geschäftsmodell

Organisationen, die sich zeitgemäß geben wollen, reformieren sich ständig. Dahinter steckt häufig eine Masche. Nichts hassen ihre Mitglieder mehr, als den Zwang sich ständig neu zu erfinden.

Unser Planet von oben : Die Wunden der Erde

Vor 300 Jahren hätten Aliens von einem Raumschiff im Erdumorbit aus kaum eine Spur des Menschen gesehen. Allenfalls die Pyramiden. Oder die Chinesische Mauer. Heute dagegen sähen sie: das hier.

Seite 1/11