https://www.faz.net/aktuell/wissen/fracking-von-erdgas-die-chancen-und-risiken-der-technologie-18344472.html

Fracking in Deutschland : „Wichtig ist eine gründliche Überwachung“

  • -Aktualisiert am

Fracking in North Dakota: Zwei Arbeiter schließen eine Pipeline an, mit der Wasser unter hohen Druck in gashaltiges Gestein gepresst wird. Bild: REUTERS

Beim Fracking von Erdgas wird mit einer ganz ähnlichen Methode gearbeitet wie bei der Gewinnung von Erdwärme. Der Geotechnologe Hannes Hofmann zu den Unterschieden und Gemeinsamkeiten, zu Chancen und Risiken der Technologie.

          4 Min.

          Unter Fracking wird hierzulande meist Gas-Fracking verstanden. Was unterscheidet die Technik bei der Gewinnung von Gas und Geothermie?

          Der Unterschied ist: Bei der Gasgewinnung wird meist das so genannte Hydraulic Fracturing („Fracking“) angewandt: Man pumpt eine Flüssigkeit mit verschiedenen Chemikalien und Stützmitteln in den Untergrund, um Gestein aufzubrechen und dabei neu entstandene Risse offen zu halten. Bei der Geothermie, also der Gewinnung von Erdwärme, spricht man meist von Hydraulischer Stimulation. Dabei werden existierende Risse im Untergrund durch Überdruck aufgeweitet. Letzteres geschieht mit reinem Wasser ohne Zusatzstoffe.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff und Bundestrainer Hansi Flick (links)

          WM-Blamage und „One Love“-Farce : Zeit für eine Zäsur im DFB-Team

          Ein Neuanfang im deutschen Fußball war mit Oliver Bierhoff nicht vorstellbar. Nun verlässt er den DFB. Auch Bundestrainer Hansi Flick hat keine Argumente geliefert, weshalb er bis zur Heim-EM 2024 bleiben sollte.