https://www.faz.net/-hfh
Eizelle in der Petrischale: Wer bestimmt künftig, in welchen Fällen  das Genom innerhalb der Eizelle verändert werden kann?

Ethikrat zu Erbgut-Eingriffen : Mit Spirit ins Genzeitalter

Der Deutsche Ethikrat hat Vorbehalte gegen Designer-Babys und dennoch das Tor für Keimbahn-Eingriffe weit geöffnet. In seiner Stellungnahme erklärt er, warum das Land sich dafür auch der Forschung an Embryonen öffnen sollte.
Ist es sinnvoll, mit „Fakten“ für die Wissenschaft zu werben? Plakat vom March for Science 2019 im Rheinland

March for Science : Die Wissenschaft als magische Glaskugel

Am Wochenende wurde zum dritten Mal weltweit für Forschung und Wissenschaft marschiert. Aber kann man, wie wieder zu lesen war, die Wissenschaft mit Begriffen wie „Fakt“ und „Wahrheit“ verteidigen? Eine philosophische Perspektive.
Entgegen der verbreiteten Meinung, sind Rentner in Deutschland unterdurchschnittlich oft von Armut Betroffen.

Soziologischer Diskurs : Gute Nachrichten will doch niemand hören

Sind die Soziologen wirklich professionelle Nörgler und Schwarzmaler? Das jedenfalls wirft einer von ihnen seinen Kollegen vor. Denn die realen Entwicklungen der Gesellschaft seien in vielen Fällen positiver als allgemein angenommen.

Klimawandel-Glosse : Jeder Jeck schwitzt anders

Der Klimawandel macht kirre: Je schneller der Planet aufheizt, desto närrischer die Reaktionen. Das Weiße Haus sucht sich Lügenbolde in Expertenuniform, und das ist längst nicht die Spitze der wilden Maskerade. Eine Glosse.

Dackelblick und Politik : Wie Augen winseln

Hund und Politik, das geht viel besser zusammen, seitdem wir wissen, wie der Mensch den Dackelblick erfunden hat. Über die Rolle der Augenbrauen müssen wir allerdings nochmal reden. Eine Glosse.

Seite 5/10

  • Sibylla Merian : Ein Werk für die Ewigkeit

    Vor dreihundert Jahren starb die Naturforscherin Sibylla Merian. Ihre Studien und Kupferstiche zur Metamorphose der Schmetterlinge gehören zum Schönsten, was Kunst und Wissenschaft je hervorgebracht haben.
  • Das Dilemma der Tierversuchsgegner: Freiwilliger Verzicht auf Großteil aller Medikamente?

    Tierversuche : Die Affen im Kübel

    Haben Tierversuchsgegner die Moral auf ihrer Seite? Nicht, wenn gezielt manipuliert wird. Der traurige Fall des Hirnforschers Logothetis zeigt: Ein Umdenken ist dringend geboten. Ein Gastbeitrag.
  • Viel Wäsche, aber auch hohe Verlustquote: Socken waschen ist Sockensuche.

    Wahrheit und Lüge : Die alte Socke

    Wohin verschwinden all die Socken? 15 Socken jedes Jahr. Und wie schaffen wir die Klimalüge aus der Welt? Eine Glosse zum Forschungsstand der Wahrheitssuche.
  • Facebook-Server in Lulea, Schweden.

    „Digital-Manifest“ : Daten, Denker, Demokraten

    Neun Wissenschaftler sorgen sich um die Zukunft von Freiheit und Demokratie im digitalen Zeitalter und haben ein „Digital-Manifest“ veröffentlicht. Sie sprechen sich für die Kontrolle des Datensammelns aus – und liefern einen Vorschlag, der selbst Gefahren mit sich bringt.
  • Das Alpengebirge als natürliche Grenze: Doch welchen Einfluss haben Staatsgrenzen auf regionale Kulturen?

    Regionale Identitäten : Der Schwabe in uns

    Auch wenn es der Bayer nicht einsehen will: Der Württemberger ist ihm näher als der Tiroler. Und was hat der Ost- vom Nordfriesen? Was die Forschung über die besten „Paarungen“ und den Verlust kultureller Eigenarten weiß.
  • Auch für das Frankfurter Senckenberg Museum dürften Veränderungen zukommen.

    Zum Kulturgutschutzgesetz : Mängel, Spielräume, Unsicherheit

    Die Novellierung des Kulturgutschutzgesetzes wird heute (18.12.2015) im Bundesrat beraten.Kommt es zur Einschränkung der Biodiversitätsforschung in Deutschland? Was bedeutet die neue Regelung naturhistorische Sammlungen?
  • Der humanoide Roboter „Apollo“ ausTübingen

    Blogs | Planckton : Data Wars: Das Erwachen der Ohnmacht

    Neue Datenschutzregeln schön und gut. Es geht aber um mehr. Der Krieg um Daten ist der Krieg ums Leben. Er wird zur Abwehrschlacht gegen unmenschliche Intelligenz, warnt das „Digital-Manifest“. Dabei scheint die Lösung so einfach.
  • Mann und Frau auf gemeinsamer Fahrt: Streit garantiert

    Soziale Systeme : Eheleute am Steuer

    Ihre bessere Hälfte meckert ständig vom Beifahrersitz aus über Ihren Fahrstil? Seien Sie froh! Viel schlimmer wäre es nämlich, wenn der Streit auf der Autofahrt ausbliebe, weiß Sozialpsychologe Fritz Heider.
  • Mathe-Genie und Spinnen-Stylist: Cédric Villani ist jetzt auch im Rat der EU-Weisen.

    Neue EU-Berater : Junckers Gelehrtenclub

    Die Europäische Kommission hat jetzt einen Rat der sieben Weisen. Mehr Kompetenz für Brüssel hoffen die einen, andere frotzeln: ein Alibi-Diskutierclub für noch mehr Bürokratie.
  • Die Turnschuhe von Joschka Fischer: sie sind ein Symbol für den Zusammenhang zwischen Politik und Lebensstil.

    Soziale Systeme : Warum lesen Linke eher Horoskope?

    Manche Korrelationen zwischen Lebensstil und Politik lassen sich am besten mit nichtlinearer Dynamik erklären. Woher stammen derartige Wahlverwandtschaften? Dieser Frage sind drei Forscher der Cornell University nachgegangen.
  • Einstein im Zeltlager.

    Blogs | Planckton : Was Wissenschaftler wirklich treiben

    Was machen Wissenschaftler eigentlich während ihrer Arbeitszeiten? Eine französische Journalistin hat nun enthüllt: Sie spielen Tennis und gehen Skifahren. Über einen Grenobler Medienkonflikt und was man daraus lernen kann.