https://www.faz.net/-hfh
Die Jungen rebellieren, die Jungen werden gehört. Klima-Demo von Fridays for Future vor dem Brandenburger Tor.

Highlights des Klima-Urteils : Im Namen der Freiheit

Das Bundesverfassungsgericht hat auch Wissenschaftsgeschichte geschrieben. Das Klimaschutz-Urteil ist ein Füllhorn der Klima-Expertise – und keine Verfassungslyrik. Wir zitieren die beeindruckendsten Stellen.
In Ketten legen: Plakat auf dem Frankfurter „March for Science“ im Sommer diesen Jahres.

Psychoterror mit Wortverboten : Das freie Denken wird verstaatlicht

Früher war es Forscherparadies, mit Trumps Regierung ist Amerika ein Minenfeld. Die Verbotslisteaffäre zeigt: Washington meint, die Wissenschaft gehört ihr. Dieser Psychoterror muss ein Ende haben.
Da geht doch was in der Ökolandwirtschaft, oder?

Ökoanbau im Gen-Dilemma : Biolandwirte und Fortschritt?

Kriegt der Boden Risse, auf dem die Gentechnikfrei-Regeln des Ökolandbaus gedeihen? Bei den Grünen bröckelte es zuletzt schon, jetzt haken Pflanzenforscher nach: Ohne Gentechnik scheitert auch der „Green Deal“.
Diese Pforte muss erfolgreich passieren, wer zur Elite Frankreichs gehören will.

Die Elitenschule ENA : Die Praxis des Partisanen

Präsident Macron hat die Schließung der École Nationale d’Administration verfügt. Die französische Hochschule ist zur Chiffre einer bürgerfernen Staatsmacht geworden, obwohl die Gründung 1945 ein Akt der Revolution war.
Eine Spritze für die Covid-19-Forschung. Zuerst wird geimpft, danach gezielt infiziert.

Absichtlich infizieren lassen? : Frischfleisch für das Virus

„Herausforderung“ heißt übersetzt das Menschenexperiment, mit dem es in England bald weitergehen soll. Junge Leute lassen sich Sars-CoV-2 spritzen. Wer will da wem was beweisen?

Seite 5/15

  • Bolivien, Sacaba: Polizisten räumen Barrikaden weg, die Anhänger des ehemaligen Präsidenten Morales auf der Straße angezündet haben.

    Blogs | F.A.Z. Essay Podcast : Zur Abwechslung Krise

    Die jüngsten Unruhen in vielen Staaten Lateinamerikas haben vor allem länderspezifische Gründe. Warum sie aber auch auf eklatante Schwächen der Demokratie verweisen, erklärt die neue Folge des F.A.Z.-Essay-Podcasts.
  • Das Kapitol in Washington – im Schatten eines Kohlekraftwerks

    Wissenschaft gegen Trump : Im Nahkampf

    Eine halbe Million Kritiken reichen nicht, die amerikanische Regierung will Umweltgesetze mit fadenscheinigen Gründen aushebeln. Was also gilt: Wissenschaft oder Willkür?
  • Reichszahnärzteführer Stuck 1938 vor deutschen Zahnärzten im Reichstagssitzungssaal in der Krolloper in Berlin

    Blogs | F.A.Z. Essay Podcast : ... zu viel Glauben geschenkt?

    Nach 1945 schienen nur wenige Zahnärzte in Deutschland so mit dem NS-Regime verstrickt gewesen zu sein, dass sie als kompromittiert gelten mussten. Viele konnten Karriere machen. Warum das für die jüdischen Opfer in ihren Reihen nicht gilt - die neue Folge des F.A.Z.-Essay-Podcasts.
  • Am Helmholtz-Institut Ulm wird an einer neuen Generation von Batterien geforscht.

    Lithium-Ionen-Akkus : Batterieland Deutschland?

    Ohne Lithium-Ionen-Akkus kann der moderne Mensch nicht leben. Die meisten kommen aus Asien. Jetzt ist Deutschland dabei, seine einst starke Stellung in Forschung und Produktion zurückzuerobern.
  • Im Juli 1919 wurde im Deutschen Nationaltheater in Weimar die Verabschiedung der Verfassung des Deutschen Reiches gefeiert.

    Blogs | F.A.Z. Essay Podcast : Demokratie! Jetzt!

    Die Demokratie des wiedervereinigten Deutschlands tut gut daran, sich der Kämpfe der ersten deutschen Republik und ihres Scheiterns zu erinnern. Warum die Lehren aus diesem Kapitel bis heute gültig sind, erklärt die neue Folge des Essay Podcasts.
  • Aufgeplustert zieht: Der Pfauen-Effekt ist auch in Naturkundesammlungen tief verwurzelt.

    Gleichberechtigung : Geht’s auch weniger männlich?

    Überall diese Unwucht, nicht einmal in den großen Hallen der Evolution sind die Geschlechter gerecht verteilt. Überhaupt die Forschung: männlich geht vor. Geht es auch anders? Eine Glosse.
  • Wie lässt sich die Zahl der Organspender in Deutschland erhöhen?

    Blogs | F.A.Z. Essay Podcast : Widersprüchlich und keine Lösung

    Unter dem Namen „doppelte Widerspruchslösung“ liegt dem Bundestag ein Gesetzentwurf vor, der zu einer Erhöhung der Zahl der Organspenden führen soll. Warum sich der Vorschlag als eindimensionales Wunschdenken entpuppt – die neue Folge des F.A.Z.-Essay-Podcasts.
  • Ein Boot vor Wohnblöcken in Hongkong (Archivbild)

    Blogs | F.A.Z. Essay Podcast : Die tiefen Ursachen der Hongkong-Proteste

    Für winzige Wohnungen zahlen die Bürger in Hongkong gewaltige Summen. Die wirtschaftliche Ungleichheit hat seit der Rückgabe der Kronkolonie an China zu- und nicht abgenommen. Wie sich das auf die aktuellen Proteste auswirkt, erklärt die neue Folge des F.A.Z.-Essay-Podcasts.
  • Brandenburg: grüne Äcker, darüber leichte Wolkenbildung

    Klimapolitik: Eine Glosse : Fahrt ins Grüne

    Wer von Klimapolitik nichts hören will, hält es in der Hauptstadt gerade nicht gut aus. Also Flucht. Nur wohin? Eine Glosse über den wilden Ritt zweier Antihelden out of Berlin.
  • Der Kampf gegen Rassismus wütet auch in der Modemetropole Mailand.

    Jenaer Erklärung : Der Mist mit den Rassen

    Streicht den Begriff „Rasse“, fordern Biologen, denn Rassismus hat wissenschaftlich null Substanz. Wenn das so einfach wäre. Über Säuberungsversuche im Reich der Mythen.
  • Immer wieder besuchte Adolf Hitler nach der Machtübernahme die Truppen der SA wie hier 1933 in Dortmund.

    Hitler und seine Wahlerfolge : Der Fleiß des Demagogen

    Hingen Hitlers Wahlerfolge tatsächlich mit seinen öffentlichen Auftritten zusammen? Eine Studie der Universität Konstanz und der Hertie School of Governance legt nahe: Sogar das Gegenteil könnte der Fall sein.
  • Künstliche Intelligenz : Ein Gesetzbuch für Roboter

    Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Dabei sollte sie fair, sicher und nachvollziehbar eingesetzt werden. Was aber, wenn sich technische Systeme selbst überwachen? Politik, Wissenschaft und Wirtschaft suchen nach einer Antwort.