https://www.faz.net/-gx6

Polarstern : Die Expedition des Jahrhunderts

Fixiert an einer Eisscholle, driftete das deutsche Forschungsschiff „Polarstern“ am Nordpol vorbei. Der Fotograf Michael Gutsche war auf einer 700 Kilometer langen Strecke an Bord.
Die Flugscham zwingt auch Klimaforscher zum Umdenken.

Energieverschwendung : Schamesröte in der Menschenzeit

Klimaforscher fliegen mehr als andere Professoren und die Siebzigjährigen werden zu den ersten Kindern des sündhaften Anthropozäns. Eine Glosse über die schwärzeste Energiebilanz der Erdgeschichte.

Entgleister Klimawandel : Die Kurven der globalen Krise

Die Nachrichten über die Erderwärmung wurden zuletzt immer schriller. Unsere Grafiken, die aus den jüngsten Forschungsstudien erzeugt wurden, bezeugen den beschleunigten Wandel im Eis, in den Böden und in den Ozeanen.
Ob A 49 oder A 26 wie hier im Bild: Was einmal in eine Straße verwandelt ist, wird nicht mehr grün. Und der Bau erhöht den Bedarf nach mehr.

Großspurige Pläne : Wie viele Autobahnen braucht das Land?

Bevor noch mehr Wälder gerodet, Felder umgepflügt und asphaltiert werden: Braucht das Land mehr Autobahnen? Ein Verkehrsökologe der TU Dresden hat eine klare Antwort darauf.

Seite 31/31

  • Ein Storch in Mittelfranken: Die Vögel ziehen oft nur noch bis Spanien oder Marokko und überqueren die Sahara nicht mehr.

    Verhalten von Zugvögeln : Störche überwintern auf der Müllkippe

    Auf Spaniens Mülldeponien gibt es genug Lebensmittelreste. Störche ziehen deshalb nur noch selten in den Süden Afrikas. Das neue Verhalten könnte Folgen haben - für die Tiere selbst und für ganze Ökosysteme.
  • Seltene Hai-Art : Lust auf stachelige Beute

    In Australien ist Forschern eine seltene Haiart ins Netz gegangen: Der Speerzahnhai steht jetzt auf der Roten Liste der gefährdeten Arten.
  • Kurioser Winter : Das Wetter schlägt Purzelbaum

    Der europäische Winter ist bislang viel zu warm. Währenddessen schwingt sich im südlichen Pazifik „El Niño“ zu nie gesehener Stärke auf. Hängt das eine mit dem anderen zusammen?
  • Klimawandel-Studie : Das war’s dann mit der Eiszeit

    Der Mensch dreht nicht am Weltklima? Wenn es sich draußen verhält wie in einem Potsdamer Klimarechner, haben wir jedenfalls die nächste Eiszeit ausgeknipst und uns 100.000 Jahre Warmzeit gesichert.
  • Museum oder Abdeckerei? Auf Wangerooge konnte er jedenfalls nicht bleiben.

    Gestrandete Wale : Da müssen schon Fachleute ran

    Wenn ein toter Wal angespült wird, heißt es immer, dass er explodieren könnte. Das passiert aber nur, wenn er unsachgemäß behandelt wird.
  • Lima am Limit : Kein Wasser

    Die trockenste Hauptstadt der Welt platzt aus den Nähten, doch Limas Wassernotstand verschärft sich immer schneller. Wir dokumentieren in unserem Film den täglichen Kampf um wertvolle Tropfen.
  • Natur-Fotoprojekt : Schaulaufen für die Arche

    Es ist eines der schönsten Dokumentationsprojekte in der Zoologie und die edelste Fotosammlung bedrohter Tierarten: Die „Photo Ark“ des amerikanischen Fotografen, Lehrers und Autors Joel Sartore ist derzeit im National Geographic Museum in Washington DC zu sehen.