https://www.faz.net/aktuell/wissen/computer-mathematik/maryna-viazovska-bekommt-als-zweite-frau-fields-medaille-verliehen-18151115.html

Auszeichnung in der Mathematik : Maryna Viazovska bekommt als zweite Frau Fields-Medaille verliehen

  • Aktualisiert am

Maryna Sergiivna Viazovska in Lausanne, Schweiz Bild: AP

Wie kann man Kugeln so dicht wie möglich aneinander packen? – für ihre Lösung des Problems wurde die ukrainische Mathematikerin mit einer der höchsten Auszeichnungen der Mathematik geehrt.

          1 Min.

          Die aus der Ukraine stammende Mathematikerin Maryna Viazovska ist als bislang erst zweite Frau mit der renommierten Fields-Medaille ausgezeichnet worden. Mit den drei weiteren Preisträgern Hugo Duminil-Copin, June Huh und James Maynard nahm sie die Mathematik-Ehrung am Dienstag an der Aalto-Universität in Finnland in Empfang. Das Prestige der Medaille der International Mathematical Union (IMU) ist mit dem der Nobelpreise vergleichbar.

          Die 37-jährige Viazovska sei erst die zweite Frau nach Maryam Mirzakhani im Jahr 2014, die eine Fields-Medaille bekommt, teilte die Schweizer Hochschule EPFL (École polytechnique fédérale de Lausanne) mit, wo Viazovska Professorin mit Spezialgebiet Zahlentheorie ist. Die Mathematikerin aus Kiew hatte im Laufe ihrer Karriere auch Stationen in Deutschland, etwa an der Berlin Mathematical School und der Humboldt-Universität Berlin.

          Viazovska ist nach EPFL-Angaben für ihre Lösung des Problems der Kugelpackung in den Dimensionen 8 und 24 ausgezeichnet worden. „Die Frage, wie man Kugeln so dicht wie möglich aneinanderpacken kann, z. B. bei einer Orangenpyramide, beschäftigt die Mathematik bereits seit mehr als vier Jahrhunderten.“

          Die Auszeichnung wurde 1936 erstmals verliehen und soll alle vier Jahre bis zu vier herausragende Forschende der Mathematik würdigen, die nicht älter als 40 Jahre sein dürfen. Im Jahr 2018 wurde als erst zweitem Deutschen dem Bonner Mathematiker Peter Scholze die Fields-Medaille verliehen. Eine weitere hochrangige Mathematik-Auszeichnung ist der Abelpreis, der ohne Altersbeschränkung und jährlich verliehen wird.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Verspätungen der Bahn : Warum kommt die Bahn so oft zu spät?

          Die Deutsche Bahn hat große Ambitionen. Doch derzeit ist die Lage so desaströs wie selten zuvor. Das liegt an politischen Fehlern und einem hochkomplexen System. Wenn nicht jedes Rädchen ins andere greift, spüren es Kunden sofort. Eine Reise zu denen, die diese Rädchen bedienen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.