https://www.faz.net/-gwz-9kqg6

Künstliche Intelligenz : Von der Schwierigkeit unser Gehirn zu verstehen

  • -Aktualisiert am

Das Phänomen der Emergenz kann anhand von Seifenblasen veranschaulicht werden. Bild: Getty

Der Geist der maschinellen Intelligenz ist aus der Flasche, aber wie weit wird er wohl kommen, wenn das Hirn doch so ganz anders funktioniert? Einige provokante Thesen zum KI-Hype.

          7 Min.

          Die Welt steht im Bann eines für die Menschheit entscheidenden Ereignisses: der vollen Erkenntnis des Geistes durch künstliche Nachbildung. Es scheint alles bereit. Philosophie, Psychologie und Neurowissenschaften haben den Geist und das Gehirn intensiv erforscht, die technischen Mittel der Nachbildung des Gehirns brauen sich sichtbar zusammen, Nachrichten über maschinelle Nachbildungen einzelner Geistesleistungen jagen sich, die Wirtschaft bereitet breite Anwendungsfelder vor, Hekatomben junger Leute lernen das Programmieren, nur um dabei zu sein, und die Öffentlichkeit ist hellwach.

          Aber Wesentliches ist offensichtlich noch unverstanden. Die gegenwärtige Künstliche Intelligenz wird schon durch kleine Kinder in den Schatten gestellt: drei Jahre nach der Geburt verstehen Kinder ihre unmittelbare Umgebung, agieren darin, sprechen, interagieren sozial und lernen täglich unzählige neue Worte, Objekte und Vorgänge.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Fiat 500 E Cabrio : Schock verliebt

          Fiat baut den 500 einfach noch einmal. Jetzt aber mit Elektroantrieb, was der Lebensfreude in der Stadt arg zuträglich ist. Dann werfen wir auch noch das Dach zurück, offen gesagt: Bravo.
          Erst akzeptiert Musk Bitcoin als Zahlungsmethode für sein Unternehmen Tesla, nun hat er Umweltbedenken.

          Kryptowährung : Bitcoin sind für Tesla zu umweltschädlich

          Der Elektroautohersteller war das prominenteste Unternehmen, welches die Digitalwährung als Zahlungsmittel akzeptierte – nun die Kehrtwende. Der Kurs bricht nach der Nachricht ein. Doch wie schmutzig sind die Kryptowährungen?
          Angehörige der Opfer von Ballymurphy 1971 am 11. Mai 2021 in Belfast

          Bürgerkrieg in Nordirland : Der lange Schatten der „Troubles“

          Seit Jahrzehnten Versuchen Hinterbliebene zu beweisen, dass britische Soldaten in Nordirland auch Unschuldige erschossen haben. Ein Bericht gibt ihnen nun Recht. Boris Johnson bittet um Verzeihung für die „gewaltige Pein“.