https://www.faz.net/-gwz-7kfs7

Chang’e-3 : Chinesische Raumsonde auf dem Mond gelandet

  • Aktualisiert am

Hochspannung: Kontrollraum im Beijing Aerospace Control Center in Peking Bild: AP

China ist das dritte Land, dem eine Mondlandung geglückt ist. Die Raumsonde Chang’e-3 soll nun den Forschungsrover „Yutu“ absetzen. FAZ.NET hat das Ereignis im Liveticker dokumentiert.

          Ein Entwicklungsland zeigt Großmachtspräsenz: China ist erst die dritte Raumfahrtnation neben den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion, die mit eigenen Raumfahrzeugen auf dem Mond landen. Das Landemanöver wird im Kontrollraum der ESA in Darmstadt überwacht. Der Lander „Chang'e-3“ setzte in Sinus Iridum - der Regenbogenbucht - im Nordwesten der sichtbaren Mondhalbkugel auf.

          Hier können Sie das Ereignis live verfolgen:

          Weitere Themen

          KI in der Medizin Video-Seite öffnen

          Livestream : KI in der Medizin

          „Wo kann Künstliche Intelligenz in der Medizin helfen?“ Auf dem Podium für „Die Debatte“ sitzen im Kino Babylon: der Berliner Neurochirurg Dietmar Frey, der Freiburger Neuroethiker Philipp Kellmeyer und der Heidelberger Physiker und Krebsforscher Oliver Stegle.

          Topmeldungen

          Aufnahme aus der U-Bahn-Station Westfriedhof in München: Kommt die Zukunft der Mobilität einfach nicht, oder rast sie längst an uns vorbei?

          Verkehrspolitik : Wir brauchen mehr Tempo

          Die Debatte ums Tempolimit übertönt die wirklich wichtigen Fragen der Verkehrspolitik: Wo sind denn die neuen futuristischen Züge, die gestresste Raser und müde Lkw-Fahrer auf die Schiene locken?

          Prozess zu Messerattacke : Wofür Chemnitz steht

          Auch Chemnitz sitzt beim Strafprozess um den gewaltsamen Tod eines Deutsch-Kubaners gleichsam auf der Anklagebank. Es gibt aber keinen Grund, von vermeintlich größter moralischer Höhe auf die armen Brüder und Schwestern im Osten zu blicken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.