https://www.faz.net/aktuell/wissen/archaeologie-altertum/
Weites Land: Die Menschen der Steinzeit ließen sich am Hühnerberg bei Kelkheim-Fischbach nieder.

Forschung am Hühnerberg : Spuren bis 6000 vor Christus

Archäologen haben den Hühnerberg bei Kelkheim-Fischbach untersucht und Spuren einer Siedlung der Steinzeit gefunden. Der Boden wurde dabei gar nicht geöffnet.
Klimademonstranten in Ägypten.

Pariser Abkommen : Steht das 1,5-Grad-Ziel noch?

Ist Paris tot? In Scharm el-Scheich und unter Experten gibt es Streit um die zentrale Zahl des Abkommen. Manche wollen das 1,5-Grad-Ziel schon abhaken.
Die Varusschlacht hat in den vergangenen Jahrhunderten die unterschiedlichsten Phantasien hervorgebracht – hier eine Radierung von G. Mochetti –, doch die letzten Zweifel am Schauplatz werden erst allmählich ausgeräumt.

Neues von der Varusschlacht : Jede Legion schmiedet anders

Eine neue Untersuchungsmethode hat die Rekonstruktion der Varusschlacht von 9 nach Christus um wichtige Indizien bereichert. Der „metallurgische Fingerabdruck“ weist recht eindeutig auf einen bestimmten Schauplatz.
Frühestens sechs Jahre nach der OP starb der Mann und wurde im Boden der Höhle Liang Tebo in Ostkalimantan bestattet.

Chirurgie in der Altsteinzeit : Der amputierte Jäger

Auf Borneo wurde das Grab eines gehbehinderten Jägers und Sammlers gefunden. Der Fund offenbart Erstaunliches über altsteinzeitliche Medizin und Menschlichkeit.

Seite 7/9

  • Rekonstruierter Schädel des Pterosauriers

    Paläontologie : Spektakulärer Fund eines Flugsauriers

    Amerikanische Forscher haben einen erstaunlichen Fund gemacht: Sie entdeckten in Utah fossile Überreste eines schätzungsweise 200 Millionen Jahre alten Flugdrachen. Die Knochen sind erstaunlich gut erhalten.
  • Grafische Darstellung der Lagebeziehungen der Stillfried-Skelette. Rechts:„Mutter“ und „Sohn“, darüber ein weiteres, nicht mit den beiden verwandtes
Kind. 
Abbildung I. Hellerschmid,<QA0>
nach Szilvássy et al

    Krimi aus der Bronzezeit : Der lange Abschied vom Familiengrab

    Was war den „Sieben von Stillfried“ zugestoßen? War eine Fürstenfamilie umgebracht worden, war es eine Seuche? Ein Bronzezeit-Krimi, der vor Jahrzehnten begann und zu rührenden Thesen über einen ungewöhnlichen Mehrfachtod geführt hat.
  • Sensationsfund in Ägypten : Sakkara schaut Dich an

    Ägyptologen aus Tübingen haben bei Ausgrabungen eine vergoldete Mumienmaske entdeckt. Der geöffnete Grabkomplex könnte eines der größten Rätsel der Alten Ägypter lösen.
  • Eine Feuerstelle an der Ausgrabung Shubayqa 1, in der brotähnlichen Produkte von Archäologen entdeckt wurden.

    Archäologie : Brotbacken kam vor dem Ackerbau

    Brot ist im Nahen Osten schon früher gebacken worden als vermutet. Das belegen Funde organischen Materials, deren Alter man auf über 14.000 Jahre schätzt.
  • Dreißigjähriger Krieg : Das große Sterben

    Mit dem zweiten Prager Fenstersturz begann vor 400 Jahren für Mitteleuropa eine Katastrophe. Zeitgenössische Texte dokumentieren sie bestens. Trotzdem konnte die Archäologie in jüngster Zeit noch Neues darüber erfahren.
  • Nazca-Kultur : Hinter den Linien

    Wer die Bodenzeichnungen von Nazca im Süden Perus verstehen will, muss etwas über die Menschen in Erfahrung bringen, die sie geschaffen haben. Eine Ausstellung zeigt, wie weit man hier gekommen ist.
  • Diese Glutaugen! Doch wie Ibn al-Haytham wirklich ausgesehen hat, weiß niemand. Traditionell wird der mittelalterliche Gelehrte als greiser Rauschebart mit Turban dargestellt.

    Wissenschaft im Islam : Historia obscura

    Eine muslimische Initiative feiert in Büchern und Ausstellungen die Beiträge von Gelehrten der islamischen Welt zur mittelalterlichen Wissenschaftsgeschichte. Leider an der historischen Realität vorbei.
  • Urratten aus Dorset

    Paläontologie : Die Ratte aus der Urzeit

    Zwei fossile Zähne liefern Hinweise auf die frühesten Vorfahren der Säugetiere und des Menschen. Die Tiere lebten vor 145 Millionen Jahren im Südwesten Englands.
  • Das Innere der um 2600 v. Chr. erbauten Cheops-Pyramide: Königskammer (1), Entlastungskammern (2), „ Königinnenkammer“ (3), Große Galerie (4), „Chevrons“ (5), im Oktober 2016 entdeckter Hohlraum (6), ungefähre Lage des jetzt entdeckten Hohlraums (7).

    Cheops-Pyramide : Die kosmische Kammer

    Exotische Teilchen haben Forschern einen bislang unbekannten riesigen Hohlraum in der Cheops-Pyramide offenbart. Physikalisch ist der Befund eindeutig, ägyptologisch ist er vielleicht weniger überraschend, als es zunächst scheint.