https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/zf-schliesst-wegen-corona-voruebergehend-ein-werk-17046907.html

Eitorf : ZF schließt wegen Corona vorübergehend ein Werk

  • Aktualisiert am

ZF-Logo auf einem Getriebe Bild: dpa

Weil mehr als 90 Beschäftigte positiv auf Corona getestet worden sind, zieht der Autozulieferer ZF die Notbremse. Ein Werk in Nordrhein-Westfalen macht mindestens bis Sonntag zu.

          1 Min.

          Der Autozulieferer ZF schließt sein Stoßdämpferwerk in Eitorf in Nordrhein-Westfalen vorübergehend wegen eines Corona-Ausbruchs. In dem Werk seien bisher 91 von knapp 700 Beschäftigten positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet worden, sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwochmorgen auf Anfrage. Daher solle das Werk nun von Donnerstag bis Sonntag dichtgemacht werden. Geplant sei, in der Zwischenzeit alle Mitarbeiter auf Corona testen zu lassen.

          Wie es zu der Häufung an Corona-Fällen kam, sei unklar. Der Sprecher sagte, das Gesundheitsamt habe ZF bestätigt, dass keine Hygienemängel in dem Werk vorlägen. Zunächst hatten mehrere Medien berichtet. ZF hat seinen Sitz in Friedrichshafen am Bodensee.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Egoistischer Frustabbau per Interview: Manuel Neuer

          Frontalangriff auf FC Bayern : Neuers egoistischer Frustabbau

          Manuel Neuer sorgt in einem unabgesprochenen Interview für einen bewussten Bruch mit den Verantwortlichen beim FC Bayern. Dieser Bruch wird nicht so schnell verheilen wie der in seinem Unterschenkel.
          Ein Bild aus glücklichen Tagen: Catherine von Fürstenberg-Dussmann, ihr Mann Peter und Tochter Angela (von rechts)

          Streit um Familienerbe : Peter Dussmanns letzter Wille

          Catherine von Fürstenberg-Dussmann ist die starke Frau hinter der Dussmann Group. Doch um die Zukunft des milliardenschweren Multidienstleisters zu sichern, muss sie erst den Streit mit der eigenen Tochter gewinnen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.