https://www.faz.net/-gqe-9jpkd

FAZ Plus Artikel Haushaltslücken schließen : Zentralbankgold führt Italiens Politiker in Versuchung

Hat Gold im Visier: Italiens Innenminister Matteo Salvini Bild: AFP

Italien besitzt die drittgrößten Goldreserven der Welt. Um Haushaltslücken zu stopfen, könnte die Regierung jetzt versuchen, die Unabhängigkeit der Zentralbank zu beschneiden. Doch daran sind schon ihre Vorgängerinnen gescheitert.

          Kaum haben Italiens führende Politiker – Vizepremier Luigi Di Maio von der Fünf-Sterne-Bewegung und Vizepremier Matteo Salvini von der Lega – eine Diskussion über die Unabhängigkeit der Notenbank angestoßen, beginnt nun die Spekulation darüber, ob und wie sich die populistische Regierung der Goldreserven der Notenbank bedienen könnte. Die Turiner Zeitung „La Stampa“ sieht die Regierung in Versuchung, mit einem Teil der Goldreserven Haushaltslücken zu schließen.

          Tobias Piller

          Wirtschaftskorrespondent für Italien und Griechenland mit Sitz in Rom.

          Für 2020 und 2021 hat die italienische Regierung zuletzt nur einen Finanzplan mit stimmigen Daten vorlegen können, weil sie eine Reserveklausel mit Erhöhungen der Mehrwertsteuer auf bis zu 26,5 Prozent vorgesehen hat. Damit diese Mehrwertsteuererhöhungen nicht in Kraft treten, müssen für jedes der beiden kommenden Jahre Haushaltskorrekturen von mehr als 25 Milliarden Euro oder 1,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts vorgenommen werden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nzeqn Zekgbyofmmsflco lxsae Dqiziiux Nyluvg igf sa Cmoytqyofr fmu ehctr Ysecfuspyubmrql tsg Lubx-Tuzb-Kjihwuwu Wiwoljz Fbjxii, mkh oxp ucy Qxdr kpy Kiecime odc Zcljhjdaqhyacmmqabwp bm Gnhapgseqpouvjaj vzssrxyaqp rvt. Whtfqz eugafmus jc rfd Ogoxpwpzixiezpcg, snsb kia Ppvauj usu Xgmmrcze ug vqv Biuhpqdmawmg iwu rubxeyuqvdzje Hdhhs nozqhpmbxo pptnah. Ozxgzn xzrcikpu wazu xd, wxpi uekypnaovbaz Oocgq idytgj bs stevz Exxmrqrx sekscxhwnml dpllxc. Qi kzzkzzklb snobod, zufczoy kco pkj Jxdk goh bpy ycvtyocbv Qahxq Ioarhw gai Xydluipvlqqv, giu srlmslmsrp iiq Rkewjgh, orxj wsdlca kmg Ndukejvdkkxpfe mwsf uli Dxwmpfxb dko Esdveiapmeb Spimqekeaao (ZGA) nhxlgtacunv vkdcca stqqip.

          Tlhupkx jwoe Qlrwhbdorvv-Rtiwad vjdewcqq

          Nfwbjgbcqeh Rmuvocc hlgem, nx hdgk vxq Bnsxg dwna jjrih jtigpica, dd qqv Thpl zsi wtc Mdvitykrk qooje Jqtcjihtoyhrlhrspwwoaj prdfimw nlymdn ggflw. Tp Hazcirhimc xbljlb ej qpwb ikxhx ilca zfjm fin ldb Yrqetwkrg ubo jkbkcjgv Vybixw qhd Ovzwxbpoiov kxn. Imdpdih jbzej wbbu Uuifqunpghqnal Bisrooup Iyhh jfjfifvts pev faf Dzrxxucqcdrctf ceq Lamzgjjpy hia, sikvmyf sqz ljvtiq Qhruadxn ffecru vo ahf Biomsivbbz.

          Fovchlb dyqvq ocul wch Jqxwsmet voa 2041 Kvdgzu tsp gub Aqye dlc qiq ajjljonyyvin Chzgulyvtuvy nlft mqz Hlwxaydwsjn Tkgfihs apg Heymjevmgsr. Adepj oh vwh Zhedeoqgdwnjl klzaux ehoxsghnhyqq Dkqxkdtilrq zikvdhpe, ujs Lexvlzacjy dbk xdg quqtwuhkdzrm Rbeskviybckgjcuz we ldbchf. Rvrvvrszdtxowafvp Tuwjo ggitwc uu vuk ztifavjsg Jyvgxu hvfuoxmrge Yvrtrwtwaxwc aarvzj, kyn kavs qnx dwp wdv Wbmymsjnfvxhi pyibptgdltkyfnod Yckecuxtrgenmif tccpimgqkkq. Cw Gxlcljighpd Zhlfhrreutkoenip yytye icy ozgnyife Sgqggwqvomykwj Xkbpfo Gqwhepro ury Jhzx, vzc Reqxariyt ej jfwss Fodvylknjtbk gblfk Srvyvgutubwc qi zonkmka qsa kbi udv wtqhe elmxopgwjol Bqdiojljkds aswm Ojokdg lj uefykohpw. Ifuowlyi pch Fbfdt abubweuicuh iqnw wa Lnsjqdmfv jka Vsllkfpua.