https://www.faz.net/-gqe-ajscy

Nachhaltig bauen : „Ein Passivhaus ist wie eine Plastiktüte“

Den Hauptsitz der ­niederländischen Triodos Bank in Driebergen-Doorn hat ­Thomas Rau (rechts im Bild) als ­klimaneutrales Gebäude ­entworfen, das sich vollständig ab- und neu aufbauen lässt. Bild: Ossip van Duivenbode

Architekt Thomas Rau über ungesunde Passivhäuser, ­verantwortungslose ­Hersteller und die Notwendigkeit, Baumaterial immer wieder zu verwenden.

          3 Min.

          Thomas Rau wird der radikale Baumeister der Niederlande genannt. Der gebürtige Deutsche entwirft in Amsterdam Gebäude, die nicht nur mehr Energie erzeugen sollen, als sie verbrauchen, sondern deren Materialien auch zum System der Kreislaufwirtschaft passen. Das heißt, sie können wiederverwertet werden. Außerdem berät er mit seiner Frau, einer Ökonomin, Unternehmen bei der Umsetzung von zirkulären Geschäftsmodellen.

          Judith Lembke
          Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Sie sind ein Vorreiter des nach­haltigen Bauens, halten aber nichts von Passivhäusern. Warum?

          Weil ein Passivhaus eine sehr einseitige Antwort auf ein komplexes Problem ist. Sie sind zwar energetisch gut, aber für die Gesundheit der Bewohner eine Katastrophe. Wir können die Energiefrage ja nicht dadurch beantworten, dass wir die Menschen in einem ungesunden Umfeld leben lassen. Ein Passivhaus ist wie eine große Plastiktüte, in die man ein paar Fenster reingemacht hat.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

          Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

          Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.