https://www.faz.net/-gqe-9oyod

Wohnen als Familie : Sind Kinder auf dem Land wirklich glücklicher?

  • -Aktualisiert am

Schon schön, wenn Kinder Platz haben. Bild: Getty

Wer Kinder bekommt, lebt besser auf dem Land, heißt es. Doch wer nur der Kinder wegen umzieht, tut ihnen womöglich überhaupt nichts Gutes.

          6 Min.

          Caroline Schmidt-Gross hat sich entschieden. Die meisten Kisten sind gepackt, in ein, zwei Wochen, wenn die letzten Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, geht es raus aus der Millionenstadt Hamburg – aufs Land. Mit dabei: Tochter Maya. Etwas unheimlich sind der Zehnjährigen der Umzug und der neue Schulweg, der künftig mit dem Schiff auf die andere Seite der Kieler Förde führt, schon. Aber die Freude überwiegt.

          Vielleicht auch, weil das neue Leben im rund 550-Seelen-Örtchen Barsbek Mutter und Tochter nicht unbekannt ist. Schon in den vergangenen Jahren hatte die Familie Ferien und viele Wochenenden dort verbracht. Beide haben Anschluss gefunden, und das Meer ist nah. Schmidt-Gross ist überzeugt davon, dass das ruhige Leben fernab der städtischen Hektik genau das Richtige für ihre Tochter ist. Für sie selbst stellt sich die Frage gar nicht, sie kann es kaum erwarten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          „Komplette Ablehnung von Bitcoin in El Salvador“: Demonstration gegen den Bitcoin in San Salvador

          Unsichere Anlage : Nicht vom Bitcoin narren lassen!

          Die Verheißungen der populärsten Krypto-Anlage sind unerfüllbar, seine Makel werden unterschätzt. Warum der Bitcoin mehr Spuk als Spielerei ist und auch in der Nachhaltigkeit versagt. Ein Gastbeitrag.
          Trügerische Familienidylle: Maria Einsmann alias Joseph Einsmann (links) mit ihrer vermeintlichen Ehefrau Helene Müller und deren beiden Töchtern.

          Wie eine Frau zum Mann wurde : Maria ist Joseph

          In den zwanziger Jahren schlüpft eine Frau in Männerkleider, um einen Job zu finden, von dem man leben kann. Zum Schein werden aus zwei Freundinnen Mann und Frau, zwölf Jahre lang hält ihr Geheimnis. Nun wird die Geschichte neu entdeckt.