https://www.faz.net/-gqe-8qwhl

Kölner Möbelmesse : Das sind die besten Nachwuchsdesigner

  • -Aktualisiert am

Die Lampe des Zweitplatzierten Simon Diener. Bild: Kölnmesse / Philip Radowitz

Viel Konkurrenz, hohe Ansprüche: Nachwuchsdesigner haben es nicht leicht. Beim Talent-Wettbewerb auf der Möbelmesse bekommen sie eine Chance, sich zu präsentieren.

          1 Min.

          Dieser Beitrag ist Teil eines Mobile-Reporting-Projekts von FAZ.NET und der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Einen Tag lang berichten Journalistenschüler von der Möbelmesse in Köln über die Trends des Möbelmarktes – und zwar mit ihren Smartphones.

          Weitere Themen

          Union „in Sorge“ wegen des Koalitionsvertrags

          Ampel-Liveticker : Union „in Sorge“ wegen des Koalitionsvertrags

          Dobrindt spricht von „linksgelber Koalition“ +++ Grüner Jugend geht der Koalitionsvertrag nicht weit genug +++ Fridays for Future sieht „Eskalation der Klimakrise“ +++ SPD, Grüne und FDP präsentieren Koalitionsvertrag mit viel Harmonie +++ alle Entwicklungen im Ampel-Liveblog.

          Topmeldungen

          Der Niedersachse Christian Dürr wurde am Dienstag zum neuen Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Bundestag gewählt.

          Christian Dürr : So tickt der neue FDP-Fraktionschef

          Der Niedersache Christian Dürr gilt als enger Vertrauter von FDP-Parteichef Christian Lindner. Dessen Aufstieg zum Bundesfinanzminister verschafft dem uneitlen Teamplayer ein wichtiges Amt.
          Blick in das neu eröffnete Galeria-Kaufhaus in Frankfurt.

          F.A.Z.-exklusiv : Galeria will mehr Geld vom Staat

          Für den Warenhauskonzern hat sich die Lage wegen der Corona-Einschränkungen deutlich verschlechtert, sagt Finanzvorstand Guido Mager im Interview. Er fordert nochmal einen dreistelligen Millionenbetrag vom Staat.
          Ein illegales Goldbaggerboot brennt auf dem Fluss Madeira in Brasilien.

          Verantwortungsvoller Bergbau : Die Spuren des Goldrauschs

          Goldabbau kann ein extraktives Geschäft mit gravierenden Auswirkungen auf Sozialstrukturen und Umwelt sein. Bei richtiger Handhabe können aber Schaden minimiert und positive Effekte für die Wirtschaft geschaffen werden.