https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/mitpreisbremse-das-sind-die-auswirkungen-auf-mieter-und-vermieter-18027715.html

Mietpreisbremse : „Wer schön wohnen will, muss kaufen“

Viele Regeln, und doch läuft es am Wohnungsmarkt weder für Mieter noch für Eigentümer richtig rund. Bild: Wolfgang Eilmes

Mietrechtsanwalt Tobias Scheidacker über die Tücken permanenter Rechtsänderungen, Mieter, die mit Untermiete Kasse machen, und Gründe für die steigende Zahl der Eigenbedarfsklagen.

          4 Min.

          Sie sind seit zwei Jahrzehnten Mietrechtsanwalt in Berlin. Ist das nicht ein bisschen langweilig, immer dasselbe?

          Judith Lembke
          Redakteurin im Ressort „Wohnen“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Das Mietrecht ist sehr dynamisch. Es gibt immer eine Entwicklung durch Rechtsprechung, aber in den vergangenen Jahren hatten wir auch eine sehr sportliche Gesetzgebung. Als ich 2002 als Anwalt anfing, hatten wir gerade erst eine große Mietrechtsreform hinter uns, und dann war erst einmal eine Zeit lang Pause. Man hat geguckt, wie die Änderungen in der Praxis wirken.

          Und das passiert nun nicht mehr?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Reihenhäuser in Nordrhein-Westfalen

          Briefe vom Finanzamt : Was Sie zur neuen Grundsteuer jetzt wissen müssen

          Los geht es mit der neuen Besteuerung erst im Jahr 2025. Aber die Finanzämter und Gemeinden nehmen sich viel mehr Zeit, als sie den Steuerpflichtigen geben. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Grundsteuer.