https://www.faz.net/-gqe-9lol2

Mein Lieblingsstück : Der Brunnen auf dem Balkon

  • -Aktualisiert am

Fröhliche Gesellschaft: Der kleinen Brunnen von Renate Künast. Bild: Privat

Es gibt Dinge, mit denen fühlen wir uns einfach wohl. So geht es Renate Künast mit ihrem kleinen Brunnen, der seit einigen Jahren auf ihrem Balkon steht. Was es mit ihm auf sich hat, erzählt sie in unserer Kolumne „Mein Lieblingsstück“.

          Wir waren vor ein paar Jahren gerade frisch in unsere Wohnung in Charlottenburg gezogen, da gab es in der Nähe vom Olympiastadion einen Gartenmarkt. Ich zu meinem Mann: „Da müssen wir hin!“, denn es fehlte uns noch ganz viel für unseren Balkon.

          Renate Künast

          Auf dem Markt haben wir uns lange mit einem Metallkünstler unterhalten. Der macht normalerweise große Objekte für Stadtparks und so, hatte aber auch einen kleinen Brunnen dort stehen, in den wir uns sofort verguckt haben.

          Wir sind erst mal weitergegangen, dann aber umgekehrt, weil wir wussten, dass wir es bereuen würden, ihn nicht zu kaufen. Mein Mann und ich haben verabredet, uns den Brunnen gegenseitig zu allen kommenden Geburtstagen zu schenken und ihn mit nach Hause genommen.

          Seitdem erfreut er mich immer, wenn ich auf meinen Balkon komme. Er sieht aus wie eine kleine Tonne aus Metall, auf dem eine Familie steht. Die freundlichen runden Gesichter der Figuren, das Kind, das am Rand seine Beine baumeln lässt, machen mir einfach gute Laune. Wenn ich mich nach einem anstrengenden Tag mit einem Glas Wein nach draußen setze und das leichte Plätschern des Wassers höre, ist das für mich total beruhigend – Feierabendfrieden sozusagen.

          Die Vögel lieben ihn auch. Spatzen und Meisen sitzen auf den Köpfen und schauen sich um, manchmal trinken sie auch aus dem Brunnen. Im Winter haben die Figuren dann Schneekappen auf, das sieht auch total nett aus. Irgendwie gehört der Brunnen zur Familie.

          Noch mehr Lieblingsstücke
          Noch mehr Lieblingsstücke

          Eine Auswahl von Beiträgen unserer Kolumne „Mein Lieblingsstück“ ist bei Busse Seewald erschienen.

          Zur Verlagsseite

          Weitere Themen

          Papa kommt mit

          Südafrika : Papa kommt mit

          Obwohl er schwer dement ist, reist eine Tochter noch einmal mit dem Vater um den halben Globus – zum Glück!

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.