https://www.faz.net/-gqe-a0lu2

Knapper Wohnraum : Münchens langer Kampf gegen Airbnb

Zusammengelegte Bettbezüge auf einem nicht bezogenen Bett Bild: Felix Schmitt

In München ist die Zwischenvermietung über Airbnb sehr beliebt. Doch der Wohnraum ist knapp. Die Stadt will deshalb an die Buchungsdaten – und klagt durch alle Instanzen.

          3 Min.

          Ein sonniges Apartment im ruhigen Innenhof, und vor der Tür das pralle Leben im Glockenbachviertel. Drei Minuten bis zum trubeligen Gärtnerplatz, einen Steinwurf von der Isar entfernt. So bewirbt Marie, die in Wirklichkeit anders heißt, ihre kleine Wohnung auf der Plattform des amerikanischen Vermittlers Airbnb.

          Marcus Jung

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Es gibt Dutzende Angebote wie dieses in dem zentralen, bei Gutverdienern wie Nachtschwärmern beliebten Viertel von München. Zwei U-Bahn-Stationen entfernt auf der rechten Isar-Seite in Haidhausen wird fündig, wer mit Kindern ein paar Tage in der Stadt verbringen will. Auch hier werben großzügige, mit Weitwinkelobjektiv fotografierte Wohnungen um den Gast. Mit der Vermietung einer Dreizimmer-Altbauwohnung lassen sich in den kommenden Sommerferien, in denen viele ihren Urlaub in Deutschland verbringen, über Nacht problemlos dreistellige Beträge verdienen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Bundesrat will leisere Motorräder

          Bundesrat will Fahrverbot : Am siebten Tag soll das Motorrad ruhen

          Der Bundesrat will, dass Motorräder sonntags nicht mehr fahren dürfen. Das regt die Biker und den Verkehrsminister auf. Aber eine Entschließung des Bundesrates ist noch lange kein Gesetz.

          Trump eskaliert gegen China : Umgang mit Schurken

          Der Umgang des amerikanischen Präsidenten mit der chinesischen Videoplattform Tiktok verärgert Peking schwer. Er muss aber auch alte Freunde verunsichern: Was hindert Trump eigentlich daran, Daimler oder VW die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten zu untersagen?
          Bild der Demo am 1. August in Berlin

          Verfassungsschutz : Wenige Rechtsextreme bei Corona-Demo

          Nach Einschätzung des Bundesverfassungsschutzes hatten Rechtsextreme keinen prägenden Einfluss auf die Corona-Demonstration am vergangenen Samstag in Berlin.