https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/holzhaus-in-bad-homburg-blickfang-aus-der-zweiten-reihe-18240518.html

Ganz schön schräg

Von BIRGIT OCHS (Text) und LUCAS BÄUML (Fotos)

12. August 2022 · Ein schwer erreichbares Grundstück verlangt eine ungewöhnliche Lösung. Dieses Holzhaus aus Bad Homburg zeigt, wie man auch in der zweiten Reihe groß rauskommt.

Schöne Baugrundstücke sind selten, vor allem in der Stadt. Die meisten suchen ewig, meist erfolglos. Silvio Mondello und Susanne Laqua dagegen hatten gar nicht daran gedacht, ihr Fachwerkhaus in Usingen zu verlassen, als ihnen eines Tages ein eingewachsenes Grundstück unverhofft zu Füßen lag.  

Zu diesem Zeitpunkt schon jenseits der Fünfzig, sah sich der Geschäftsmann nicht als Bauherr und hätte die Chance wohl verstreichen lassen. Susanne Laqua jedoch fand: „Da müssen wir zugreifen.“ So einfach, wie ihnen die Parzelle auf der Gartenseite eines Mehrfamilienhauses in Bad Homburg zugefallen war, ging es allerdings nicht weiter. Die beiden merkten schnell, ein Bauplatz in zweiter Reihe hat seine Tücken. Dieser ganz besondere.  

Zuhause in der Oase: Silvio Mondello und Susanne Laqua
Zuhause in der Oase: Silvio Mondello und Susanne Laqua
Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
Schule für das Leben: Ball der Waffenbrüderschaft im November 1987 in der MfS-Bezirksverwaltung Dresden

Putin in der DDR : Eine gute Schule für das Leben

Fünf Jahre arbeitete Wladimir Putin als KGB-Offizier in Dresden. Stasi-Unterlagen aus dieser Zeit verraten mehr über den russischen Präsidenten, als diesem lieb sein dürfte. Ein Gastbeitrag.