https://www.faz.net/-gqe-a1xgf

Hausverwalter im Gespräch : „Man kriegt drastisch eindeutige Angebote“

In Deutschland ist der Wohnungsmarkt vielerorts sehr angespannt. Um eine Wohnung zu bekommen, ziehen Bewerber manchmal alle Register. Bild: dpa

Edgar Leister ist Hausverwalter im Raum Aachen und hat einen bewegten Arbeitsalltag. Im Interview spricht er über Messie-Chaos, Hanfplantagen – und Mietinteressentinnen, die alle Register ziehen.

          6 Min.

          Herr Leister, in Ihrer Garage türmen sich Hunderte schwarze, mit Erde gefüllte Blumentöpfe, dazu 22 Säcke mit dem Aufdruck „Phantastik“. Sind Sie so ein passionierter Gärtner?
          Es handelt sich um rund 400 Kunststofftöpfe, gefüllt mit feinster Blumenerde. Sie stammen aus einer Wohnung, in der eine illegale Hanfplantage betrieben wurde. Um die Wohnung zu renovieren und weitervermieten zu können, musste die Erde schnell irgendwohin. Darum ist die hier geparkt.

          Ursula Kals

          Redakteurin in der Wirtschaft, zuständig für „Jugend schreibt“.

          Das hört sich nach Glasscherbenviertel an. Wo lag denn diese Wohnung?

          In einer ganz normalen Straße am nördlichen Stadtrand von Aachen im vierten Dachgeschoss eines Vierfamilienhauses. Das Haus ist niedrigpreisig, aber bürgerlich.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Trump und Biden am Dienstag bei der ersten Fernsehdebatte.

          Präsidentenwahlkampf : Trump und die „Proud Boys“

          Donald Trump hatte gehofft, die erste Fernsehdebatte werde die Wende im Präsidentenwahlkampf bringen. Doch sein Auftreten hat das Gegenteil bewirkt – ebenso wie seine Äußerungen zu den „Proud Boys“.