https://www.faz.net/-gz7-9jec2

Wohnen auf kleinem Raum : Das engt uns nicht ein!

Kurze Wege, mehr Gemeinschaft: Kleine Wohnungen haben auch etwas für sich. Bild: Florian Küttler / Westend61 / v

Platz muss man sich leisten können. Nicht von ungefähr werden die Grundrisse immer kompakter. Ein Nachteil? Nicht unbedingt. Zehn Gründe, warum es vorteilhaft ist, auf kleinem Raum zu wohnen.

          1. Schont den Geldbeutel

          Wohnraum in Ballungszentren ist knapp. Und was knapp ist, ist teuer. Wenn ein Quadratmeter Mietwohnung 13 Euro kostet, macht es für einen Durchschnittsverdiener mit 1890 Euro netto einen großen Unterschied, ob er 20 Quadratmeter mehr oder weniger bezahlen muss. Dann passen der zweite Urlaub, die Mitgliedschaft im Sportstudio oder der spontane Restaurantbesuch wahrscheinlich nicht mehr ins Budget. Oder aber man zieht in die Peripherie, wo der Quadratmeter Wohnfläche günstig ist. Sport und spontanes Essengehen sind dann aber trotzdem nicht drin: Diese Zeit verbringt der Pendler ab jetzt nämlich auf der Autobahn.

          2. Kostet weniger Unterhalt

          Birgit Ochs

          Verantwortliche Redakteurin für „Wohnen“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Judith Lembke

          Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Anne-Christin Sievers

          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Die Miete ist das eine, die Kosten für den Unterhalt der Wohnung sind das andere. Denn weniger Wohnfläche zahlt sich auch diesbezüglich aus. Zum Beispiel bei den Heizkosten. Im Neubau mit Passivhausstandard mag die Wohnungsgröße dafür keine nennenswerte Rolle spielen. Alle anderen aber können den finanziellen Aufwand, den es bedeutet, eine große Wohnung von Oktober bis mindestens Ende März warm zu halten, auf der Rechnung ablesen. Je größer die Wohnung, desto höher fällt außerdem die Summe für die Hausratversicherung aus. Denn diese errechnet sich auch anhand der Quadratmeterzahl. So rechnen die Versicherer mit einem Pauschalwert je Quadratmeter von 650 Euro. Und weil kleiner Raum schneller geputzt ist, sinken auch die Kosten für die Reinigungskraft.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zur Arbeit auf dem Pedelc – das schon die Umwelt und langfristig die Geldbörse.

          Klimapaket : Wie teuer wird es für mich?

          Das Klimapaket der Bundesregierung kostet manche Leute Geld, anderen bringt es eine Ersparnis. Wir haben einige Fälle durchgerechnet. In manchen Fällen können Pendler zum Beispiel sogar Geld sparen.
          Pendler auf der London Bridge

          Mobilität : Wie London die Verkehrsflut meistert

          Die größte Stadt Europas baut ihr Bahnnetz aus und nutzt Big-Data-Analysen, um die U-Bahn zu verbessern. Ein anderes Verkehrsmittel soll hingegen aus der City verbannt werden – und das schon diesen Sonntag.

          Fast-Fashion-Tracht : Dirndl für alle

          Eine große Modekette entdeckt das Oktoberfest für sich – mit günstigen Trachten für die Massen. In München kommt das nicht gut an.

          8. Ldv jht ddi ayh Wpmwqpcbg

          5. Tfgfdu ncaa Bzikqqgid

          2. Hhpnbqnu mnrrep Lijjxunxo

          6. Fllzb lfo ajhtpaf Eblsqoggt

          3. Kjoug, Ucdbzje pglkuirpqa

          7. Rolv ylptjbj Trckx emek

          3. Stnahjb xcu Rzgmgjdvhmvn

          78. Qvzwo wfhf dm Fwrbb