https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/haus/neue-haeuser-ruhequelle-in-hanglage-17264560.html

Ruhequelle in Hanglage

Text von JUDITH LEMBKE
Fotos von PHILIPP VON DITFURTH

28. März 2021 · Wie baut man ein Haus für den Ruhestand? Ein Ehepaar hat im Schwarzwald eine ganz eigene Antwort gefunden.

Auf die Frage, wie man im Ruhestand wohnen möchte, gibt es zwei gängige Antworten: Die allermeisten bleiben dort, wo sie auch als Berufstätige gewohnt haben, selbst wenn die Wohnung zu groß ist und die Treppen zu steil sind. Es gibt aber auch diejenigen, die aus dem großen Haus am Stadtrand oder vom Dorf in eine kleinere Wohnung im Zentrum ziehen, wo Geschäfte und Ärzte in Schlagweite liegen.

Auch Sabine Schröder und Donatus Neudeck haben sich diese Frage gestellt, als sich das Ende ihres Berufslebens abzeichnete – und eine ganz andere Antwort gefunden. „Wir wollten aufs Land ziehen, denn wir sehnen uns nach mehr Natur und Ruhe“, sagt Sabine Schröder, die mit ihrem Mann jahrelang in Stuttgart-Zuffenhausen wohnte, wo beide bei Porsche arbeiten. 

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
Diese Phase ist entscheidend.

Versagen der Grundschule : Verantwortungslose Schulpolitik

Ein Fünftel der Kinder fällt am Ende der vierten Klasse als bildungsunfähig aus dem System, weil die Schule versagt hat. Das müssen die Kultusminister ändern – und zwar schnell.
Ungewisse Zukunft: In Peking spielte Fedotow noch im Olympia-Team.

Eishockey-Torwart verhaftet : Auf russische Art

Der russische Eishockey-Nationaltorwart Iwan Fedotow will aus der KHL zu den Philadelphia Flyers in der NHL wechseln – die Behörden nehmen ihn fest. Wie es mit ihm weitergeht, ist ungewiss.