https://www.faz.net/-gz8

Kommentar zum Wettbewerb : Die China-Frage

Europa kann auf subventionierte und von der Politik geschmiedete Großkonzerne verzichten. Staatliche Schützenhilfe allein birgt im internationalen Wettbewerb mit China kein Erfolgsversprechen.

Italien-Kommentar : Auf Distanz zu Europa

Die Regierung bläut den Italienern ein, dass an der EU nichts Positives mehr zu finden sei. Alle Szenarien für die Zukunft Italiens bieten trübe Aussichten – und die Gefahr einer Verzweiflungstat.

Trump-Kommentar : Inszenierte Notstände

Die Notstandspolitik des amerikanischen Präsidenten zeigt eine beunruhigende Machtverschiebung und Züge autoritärer Regime. Trägt Trumps Vorgänger Obama Mitschuld?

Energiewende-Kommentar : Klimareligion mit Ablasshandel

Viele Deutsche möchten ihr schlechtes Gewissen beruhigen, indem sie Biosprit tanken oder Tofu essen. Nicht nur daran zeigt sich, dass die Rettung des Weltklimas hierzulande längst den Rang einer Ersatzreligion eingenommen hat.

Auto-Kommentar : Brexit-Ballast

Ein No-Deal-Brexit wäre Gift für die Autoindustrie im britischen Königreich. Die Branche ist auf eine reibungslose Belieferung mit Bauteilen vom Kontinent angewiesen.

Mein Lieblingsstück : Der Bohrkern

Mein Lieblingsstück ist ein Bohrkern, an dem man die verschiedenen Bodenschichten der Hamburger Hafencity erkennen kann. Für mich ist er ein toller Wissensträger über die Vergangenheit!
Nur schlicht oder auch klapprig?

FAZ Plus Artikel: Wohn-Knigge : Kein Herz fürs Billigregal

Ob sich ein Buch über „Englische Gartenkunst“ oder „Anna Karenina“ auch im günstigen Regal aus dem Discounter gut aufgehoben fühlt? Wohl kaum! Warten und sparen ist die bessere Alternative.

Seite 1/18

  • Neue Häuser : Wer hat Angst vorm alten Haus?

    Familie Freydank nicht. Sie wohnt im ältesten Haus der Meißener Altstadt. Das in Schuss zu bringen war eine Herausforderung – nicht nur wegen des morschen Gebälks.
  • Kurze Wege, mehr Gemeinschaft: Kleine Wohnungen haben auch etwas für sich.

    FAZ Plus Artikel: Wohnen auf kleinem Raum : Das engt uns nicht ein!

    Platz muss man sich leisten können. Nicht von ungefähr werden die Grundrisse immer kompakter. Ein Nachteil? Nicht unbedingt. Zehn Gründe, warum es vorteilhaft ist, auf kleinem Raum zu wohnen.
  • Nicht nur in der Horizontalen: Im Bett „Some Day“ lässt es sich gut sitzen.

    Neue Betten : Wer will denn da noch aufstehen?

    Betten sind gut gepolsterte, kuschelig weiche Gemütlichkeitsversprechen. Obwohl die Menschen weniger schlafen, verbringen sie hier immer mehr Zeit. Das verändert auch das Design.
  • Das Waldbaden liegt im voll im Trend.

    Trend Waldbaden : Hurra, Heilwald!

    Früher ging man einfach so allein im Wald spazieren, um abzuschalten, tief durchzuatmen, kam erfrischt und befreit von Ärger zurück. Jetzt wird bedeutungsschwanger zum geführten Waldbaden eingeladen. Braucht man das?
  • Rasante Entwicklung: Fernab der Küsten und Zentren verlieren die Regionen ihre Einwohner.

    FAZ Plus Artikel: Spaniens Provinz : Land im Ausverkauf

    Spaniens Provinz verödet. In Asturien und Galicien kosten ganze Dörfer so viel wie sonst ein Einfamilienhaus. Die Angebote sind ausgefallen: Klöster mit Kirchen, mittelalterliche Türme, Ruinen – und Weinkeller.