https://www.faz.net/-gz7-9asct

Was dem Garten hilft : Gute Erde, gute Pflanzen

  • -Aktualisiert am

Was verbirgt sich in der Erde? Der Fotograf Christian Diehl hat Tiere und Pflanzen aus Bodenproben fotografiert. Bild: Christian Diehl

Was brauchen Pflanzen, um perfekt zu gedeihen? Wie können Gärtner nachhelfen? Ein Blick in den verborgenen Kosmos im Garten zeigt: Ist die Erde nicht in Ordnung, nützt das schönste Gewächs nichts.

          5 Min.

          Sandkörnchen sind darin enthalten, Pflanzenfasern, Schluff und Ton. Außerdem Bakterien, Pilze, Einzeller, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind. Mal ist er bröselig, mal klebrig, je nach Zusammensetzung. Mal eignet er sich eher für Kohl, mal eher für Kartoffeln. Immer ist der Boden aber die Grundlage, auf der alles wächst.

          Im Idealfall ist er gar nicht zu sehen. Wenn die Pflanzen so dicht stehen, dass sie ihn komplett verdecken. Oder wenn eine Schicht Mulch ihn schützt. Im Gartenbeet bildet die Erde die Leinwand, die mit Blumen und Stauden gestaltet wird, auf dem Acker ist sie reines Mittel zum Zweck. Ohne sie würde nichts wachsen. Und doch ist die Erde für Menschen oft gleichbedeutend mit Dreck. Sie klebt an den Händen, an den Schuhen, macht Fußboden und Waschbecken schmutzig.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Arbeiter mit Mundschutz entladen am Flughafen Wien-Schwechat Schutzausrüstung aus einem Flugzeug der Fluggesellschaft Austrian Airlines, das aus China gelandet ist.

          Corona-Krisenhilfe : China jetzt nicht auf den Leim gehen

          Peking inszeniert sich als Helfer in der Corona-Not. Dankbarkeit dafür ist in Ordnung. Es muss aber möglich bleiben, die wahren Verhältnisse in China offen anzusprechen.

          Corona-Lage in Süditalien : Aufrufe zur Revolution

          In Süditalien drohen Menschen mit „Sturm auf die Paläste“. Der Geheimdienst warnt vor sozialen Unruhen. Schon gab es versuchte Plünderungen. Die wirtschaftliche Lage der Region ist wegen Corona fatal.