https://www.faz.net/-gz7-9zpom

Grüne Hoffnung : Mit diesen Pflanzen trotzt der Garten Dürre und Hitze

  • -Aktualisiert am

Egal, wie der Sommer 2020 entwickeln wird, sicher ist: Die meisten Pflanzen brauchen sehr viel Wasser. Bild: dpa

Während die Winter nasser werden, regnet es in den übrigen Monaten mittlerweile seltener und die Temperaturen steigen an. Auch wenn der Sommer lang und trocken wird – mit diesen Pflanzen trotzt der Garten Dürre und Hitze.

          5 Min.

          Staubige Erde statt feuchter Krume, Risse im Boden statt frischem Grün. Schon zu Frühlingsbeginn war es in vielen Gärten so trocken wie sonst nur im Hochsommer. Üblicherweise ist diese Jahreszeit feucht, der Boden speichert den Regen, und alles kann wachsen. Doch während die Winter nasser werden, bleibt es mittlerweile in den übrigen Monaten trockener. Und die Temperaturen steigen. 2018 war nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts das wärmste Jahr seit dem Beginn der regelmäßigen Aufzeichnungen im Jahr 1881. 2019 lag, gemeinsam mit 2014, auf Platz zwei. Wie sich der Sommer 2020 entwickeln wird, ist noch nicht ausgemacht. Sicher ist jedoch: Die meisten herkömmlichen Beetpflanzen, Prachtstauden wie Rittersporn zum Beispiel, brauchen sehr viel Pflege, um durch so eine Witterung zu kommen.

          Vor allen Dingen brauchen sie sehr viel Wasser. Wird Gemüse angebaut, führt kein Weg daran vorbei, schon früh im Jahr regelmäßig zu gießen. Doch bei Stauden und Gehölzen gibt es Alternativen. Wo sich Lücken auftun, lässt sich Robustes pflanzen – Gewächse, die sowohl Trockenheit als auch Nässe vertragen. Erhalten sie einen guten Start, bilden sie tiefes Wurzelwerk und können dann auch Dürrezeiten überstehen. Stauden werden jetzt noch gesetzt, sie benötigen einige Wochen, um sich gut zu etablieren. Bei Gehölzen dauert es länger: Sie kommen im Herbst in die Erde und sind dann nach rund eineinhalb Jahren so weit, dass sie sich selbst überlassen bleiben können. Bis dahin brauchen auch sie gute Pflege und viel Wasser. Doch dann ist der Garten gewappnet für die kommenden Jahre. Er bleibt grüner und erholt sich schneller.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+