https://www.faz.net/-gz7-a0um7

Gestaltung von Gärten : „Rindenmulch und Kies sind ökologisch tot“

  • -Aktualisiert am

Claudia West (links) mit ihren Büropartnern. Bild: Rob Cardillo

Claudia West ist eine der führenden Landschaftsarchitektinnen in den Vereinigten Staaten, wenn es um ökologische Gärten geht. Ein Gespräch über menschengemachte Natur, amerikanische Rasenliebe und deutsche Vorbilder.

          5 Min.

          Sie wollen eine neue Natur pflanzen. Was heißt das?

          Pflanzen sind für uns keine reine Dekoration in Gärten oder öffentlichem Grün. Unsere designed plant communities sind von der Natur inspiriert und haben mehr Funktion, Tiefe, Diversität. Wir besetzen so viele ökologische Nischen wie möglich mit Pflanzen – nicht nur horizontal und vertikal, sondern auch temporär. Damit regen wir an, dass sich neue Ökosysteme entwickeln. Es kommt uns nicht darauf an, dass eine bestimmte Pflanze genau an dem Fleck wächst, wo wir sie vor Jahren mal hingesetzt haben. Es geht uns darum, dass sich neue Populationen bilden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Demo am 1. August in Berlin

          „Querdenken 711“ : Und wieder die Politiker!

          Eine Initiative peitscht Bürger in der Corona-Pandemie auf, um sie zu ihren Demos zu locken. Doch angebliche Belege sind gefälscht, Fotos aus dem Zusammenhang gerissen.
          Franziska Giffey (SPD)

          F.A.Z. exklusiv : Giffey wurde rechtswidrig bevorzugt

          Die Bundesfamilienministerin hätte für den Verstoß von Zitierregeln keine „Rüge“ durch die Freie Universität bekommen dürfen. Dafür fehlt es an einer Rechtsgrundlage, schreibt der Wissenschaftliche Parlamentsdienst des Berliner Abgeordnetenhauses.
          Zur Verteidigung gegen China bereit: Taiwans Präsidentin  Tsai Ing-wen bei einer Militärübung.

          Chinas Konflikt mit Amerika : Nach Hongkong jetzt Taiwan?

          Auch die militärischen Spannungen zwischen China und Amerika nehmen gefährlich zu. Ein gewaltsamer Konflikt der beiden Supermächte im südchinesischen Meer scheint nicht mehr ausgeschlossen.