https://www.faz.net/-ij6

Flugreisen : Die Legende vom Billigticket

Dass vor allem Geschäftsreisende lieber in den Flieger als in den Zug steigen, hat einen einfachen Grund: Auf der Schiene dauert ihnen die Reise zu lange. Soll der Umstieg gelingen, muss die Bahn mehr liefern.

Ausgeliefert : Schwammig definierte Verantwortung

Das „Sorgfaltspflichtengesetz“ verursacht bei Unternehmen große Rechtsunsicherheit und könnte damit das eigentliche Ziel verfehlen.

Lehren aus Corona : Gesprengte Ketten

Noch folgen die globalen Lieferketten einer rigiden Just-in-Time-Logik. Doch die Corona-Krise hat gezeigt, wie störungsanfällig dieses Konzept ist. Es ist Zeit zum Umdenken.

Billigflug-Debatte : Abgehobene Klimapolitik

Annalena Baerbock und Olaf Scholz wollen billiges Fliegen verbieten. Beide tun dabei so, als gäbe es noch keine Klimaschutz-Vorgaben für den Luftverkehr. Das Gegenteil stimmt.

Pandemie : Die FDP im Corona-Glück

Die FDP verdankt ihren Aufstieg der Kritik an der Pandemiepolitik. Um die Demokratie hat sie sich damit verdient gemacht, für die Partei birgt es aber eine Gefahr.

FDP-Programm : Liberale Staatserzählung

Die FDP will den Staat nicht zwingend kleiner machen, sie will ihm Beine machen. In ihrer neuen Erzählung fehlt ein Kapitel.

Ungleichheit in Deutschland : Dieser Armutsbericht muss weg

Der Armuts- und Reichtumsbericht der Regierung wird von Interessenvertretern missbraucht. Als Wahlkampfmunition und Bestätigung vorher festgelegter Forderungen.
Abbildungen

Das brauche ich! : Die besten Helfer im Garten

Riesig ist das Angebot an Gartenwerkzeugen – doch welches ist das richtige? So finden Sie sich in der Welt von Schaufeln und Harken zurecht.

Seite 1/8

  • Pflanzen im Glas liegen im Trend.

    Trend zu Flaschengärten : Kosmos im Glas

    Miniaturlandschaften in gläsernen Gefäßen sind nicht nur hübsch anzusehen. In der Hermetosphäre gedeihen Pflanzen fast ohne menschliches Zutun. Bestimmte Pflanzen eignen sich besonders.
  • Feuerschalen im Trend : Es lodert im Garten

    Die Feuerschale ist das Objekt dieser Tage: Sie schafft Behaglichkeit, wenn es düster wird, und macht es uns möglich, auch an kühleren Tagen draußen zu verweilen.
  • Klare Linien und die Farben Weiß und Grün prägen das Garten-Paradies.

    Gartenbau : Wasser sparen im Paradies

    Son Muda ist ein Gartenparadies auf Mallorca. Im Osten der Insel hat ein Paar aus der Schweiz 15000 Quadratmeter Ödland zum Grünen gebracht. Aus heimischen Pflanzen zauberten sie eine wassersparende Oase.
  • Es muss nicht gleich so üppig sein wie im Königlichen Botanischen Garten in Madrid, um im eigenen Garten Wohlfühlatmosphäre mit Licht zu schaffen.

    Lichtgestaltung im Garten : Ein Schimmer in der Krone

    Mit der richtigen Beleuchtung im Garten geht es stimmungsvoll in die dunkle Jahreszeit. Dabei gibt es vieles zu beachten, damit das Licht weder zu hell noch zu dunkel wird.
  • Die Anlage spiegelt die Begräbniskultur aus vier Jahrhunderten.

    Camposanto in Thüringen : Im letzten Garten

    In einem kleinen thüringischen Städtchen gibt es seit der Renaissance einen Friedhof nach italienischem Vorbild. Über prunkvolle Grabstätten an einem unwirklichen Ort und Menschen, die gegen ihren Verfall ankämpfen.
  • Den Buchen vor dem Wasserschloss Dyck setzt der Klimawandel zu. Es ist unklar, wie lange sie unsere Parks noch prägen.

    Naturschutz und Denkmalpflege : Historische Parks in Gefahr

    Der Klimawandel setzt Gartendenkmälern zu. Vertraute Anblicke verschwinden, und die Kosten für die Pflege explodieren. Doch ein Besuch im Park von Schloss Dyck zeigt, wie man dagegenhalten kann.
  • Der Garten wächst in die Zukunft und erinnert durch viele Bezüge an die Vergangenheit.

    Gepflanztes Kunstwerk : Ein Bild von einem Garten

    Mit neuen Akzenten und Respekt vor dem Alten: Eine Landschaftsarchitektin aus Erfurt hat ihren kleinen Garten zur großen Bühne gemacht. Gut geplant und das ganze Gartenjahr blühend.
  • Astern verzaubern mit hauchzarten Sternblüten in überschäumender Fülle.

    Astern : Das sind die Stars im Herbstgarten

    Astern sind Universalisten. Im Garten machen sie fast überall eine gute Figur. Ein Privatgarten in Brandenburg zeigt, wie groß die Vielfalt ist.
  • Jan Kocourek in seinem Bambuswald

    Bambus : Ein Gras für alle Fälle

    Mit der Liebe zu Kung-Fu fing es an. Heute betreibt Jan Kocourek in Prag eine in Europa einzigartige Bambusgärtnerei, in der er das vielfältige Süßgras züchtet.
  • Der herbstliche Garten von Bärbel Schröder

    Bunte Gärten : So schön kann der Herbst sein

    Auch wenn es kälter wird, muss im Garten keine Ödnis herrschen. Welches Herbstlaub besonders intensiv leuchtet und wie man Baumrinde gekonnt in Szene setzt, zeigt ein Garten am Niederrhein.
  • Ein rotes Auge blickt durch die Blüten der Sorte „Tansol“.

    Gigantische Staudenhibisken : Superhelden im Kübel

    Sie sind nicht nur knallige Angeber, sondern auch Gewinner des Klimawandels: Gigantische Staudenhibisken überstehen heiße und kalte Temperaturen und sind auch sonst pflegeleicht, wenn man ein paar Grundregeln beachtet.
  • Den Einfluss der Gartenbaukunst sieht man auch in der Anlage von Hestercombe House in England.

    Gartengestaltung : Der Zauber orientalischer Gärten

    Ob Alhambra oder Taj Mahal – orientalische Gärten haben einen ganz eigenen Reiz. Woher der rührt und warum die Vorstellung vom Paradiesgarten falsch ist, ergründet ein neues Buch.
  • Ein seltener Moment der Ruhe: Wenn die 800 weißen Tulpen in voller Blüte stehen, dürfen sich die Gärtner auch mal zurücklehnen und staunen.

    Gartengestaltung : Der 12-Zimmer-Garten

    In Thorsten Ulbrich und Marcus Vogel schlagen Jäger-und-Sammler-Herzen. In ihrem Garten in Solingen können sie das ausleben und haben sich einen Ort voller Überraschungen geschaffen.