https://www.faz.net/-gqe-8qtrj

Wohnen : Journalistenschüler auf der Möbelmesse

  • -Aktualisiert am

Design, Trends, Technik: Auf der Kölner Möbelmesse geht es darum, wie wir wohnen – jetzt und in Zukunft. Eine Gruppe Journalistenschüler berichtet einen Tag lang für FAZ.NET aus den Messehallen.

          1 Min.

          Die Kölner Möbelmesse – Eigenname: imm Cologne – ist eine der wichtigsten Einrichtungsmessen weltweit. Hier trifft sich die Branche und präsentiert die Neuigkeiten des Jahres. Große Marken zeigen ihre Wohnkonzepte und junge Designer ihre Ideen.

          Die 16 Schülerinnen und Schüler der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft zeigen an einem Tag, wie bunt die Möbelmesse ist: Sie gehen auf die Suche nach den großen Trends, sprechen mit dem Möbeldesign-Nachwuchs, fragen, wie nachhaltig Möbel heute sind, sie stellen Stauraumwunder vor und diskutieren Technik-Trends. Das alles produzieren sie mit den Methoden des Mobile Reporting: Sie filmen mit ihren Smartphones, posten live kleine Videoschnipsel und Fotos und stellen die Ergebnisse in kurzen Artikeln zusammen.

          Das Team der Kölner Journalistenschule:

          Franziska Andre, Leoni Dowidat, Sarah Gerlach, Lara Gohr, Lara Janssen, Mauritius Kloft, Nikola Noske, Elena Sausen, Martin Sistig, Hendrik Stamm, Alexander Wehnert, Laura Weigele, Rebecca Welsch, Jan Willeken, Justin Wolff

          Redaktionelle Betreuung: Hanna Decker, Christoph Schäfer

          Begleitender Dozent: Jakob Struller

          Weitere Themen

          Transportbranche warnt vor Lieferengpässen Video-Seite öffnen

          Fehlende Lkw-Fahrer : Transportbranche warnt vor Lieferengpässen

          Der allgemeine Fahrermangel wird durch eine zunehmende Zahl von Corona-Ausfällen verschärft. Ein Branchenverband fordert die Politik angesichts steigender Infektionszahlen dazu auf, schnell Vorkehrungen zu treffen: Wie wäre es zum Beispiel mit Impfangeboten auf Autobahnraststätten?

          Die Rückkehr der Inflation

          FAZ Plus Artikel: Geldpolitik : Die Rückkehr der Inflation

          Immer mehr Zentralbanken gehen gegen die wachsenden Risiken für den Geldwert vor. Die Europäische Zentralbank in Frankfurt wird ihre zurückhaltende Politik wohl nicht durchhalten können.

          Topmeldungen

          NATO-Kriegsschiffe fahren in Gefechtsformation im Rahmen der Militärübung „Sea Breeze 2021“

          Reaktion auf Russland : NATO verlegt mehr Militär nach Osteuropa

          Die Allianz schickt Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge an die Ostflanke. Auch die Bundeswehr beteiligt sich. Amerikas Präsident erwägt, bis zu 50.000 Soldaten nach Europa zu verlegen, falls sich die Sicherheitslage weiter verschlechtert.
          Hält sich momentan noch zurück: Die EZB

          Geldpolitik : Die Rückkehr der Inflation

          Immer mehr Zentralbanken gehen gegen die wachsenden Risiken für den Geldwert vor. Die Europäische Zentralbank in Frankfurt wird ihre zurückhaltende Politik wohl nicht durchhalten können.