https://www.faz.net/-ij5

In Großbritannien : Eine vernünftige Öffnungsstrategie

Der britische Premierminister hat einen Plan für die Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorgelegt. Das Vorgehen seiner Regierung zeigt: Wer schneller impft, kann früher öffnen.

Top-Klubs wollen Fußballreform : Was für eine Superliga spricht

Die Idee einer Superliga der besten Herren-Fußballteams Europas ist unter deutschen Fans nicht beliebt. Aber es geht nicht nur um ihre Interessen. Fifa, Uefa und Co. brauchen endlich Wettbewerb.

Glyphosat und Impfstoff : Bayers Balanceakt um die Reputation

Die Impfstoffproduktion ist für den Pharma- und Agrarchemiekonzern ein Segen, die Glyphosat-Klagen sind sein Fluch. Für die Zukunft des Konzerns könnten beide eine wichtige Rolle spielen.

Seehofers Wohnbilanz : Möchtegern-Bauherr

Die Zahl der Neubauten ordnet weder Bundesregierung noch Bauminister an. Die 1,5 Millionen Planbauten von Seehofer sind unnötig. Wo Häuser entstehen, entscheidet sich richtigerweise vor Ort.

Seite 1/11

  • Eigenwillige Eigenheime : „Langweilige Gebäude sind die Pest“

    In Deutschlands Einfamilienhausgebieten blüht die Bausünde: Die Architekurhistorikerin Turit Fröbe über austauschbare Innenstädte, Schlösser von der Stange und warum Bungalows besonders anfällig für Gestaltungswut sind.
  • Auslaufmodell? Eine Einfamilienhaussiedlung am südlichen Stadtrand von Berlin

    Wo darf noch gebaut werden? : Der Glaubenskrieg ums Neubaugebiet

    Naturschützer wollen Grün erhalten, Bürgermeister neuen Wohnraum schaffen. Im Berliner Regierungsviertel wird gerade hitzig über einen Paragraphen im Baugesetzbuch diskutiert, der entscheidend bei dem Streit sein könnte.
  • Der Strich in der Landschaft von Saudi Arabien soll eine Stadt sein.

    Was für ein Ding! : Eine Linie von Stadt

    Spektakuläre Bauprojekte in der Wüste waren lange Zeit eine Spezialität der Emirate. Nun will auch Saudi Arabien mitmischen. Das jüngste Vorhaben: The Line. Der Name ist Programm.
  • Zur Stadt gehören sie schon immer, genau wie der Mensch – doch der Platz für Nachtigall, Falter und Zauneidechse wird immer knapper.

    Animal-Aided Design : Zurück zum Stadtdschungel

    An einer ganzen Gruppe von Großstadtbewohnern planen wir gnadenlos vorbei. Dabei lohnt es sich, Spatz, Igel und Fledermaus Platz einzuräumen.
  • Dringend benötigt: Neuer Wohnraum muss geschaffen werden.

    Wohnungsnot : „Mietendeckel bringt keine einzige neue Wohnung“

    Der Eigentümerverband Haus und Grund Hessen rechnet nicht mit hohen Mietausfällen aufgrund der Corona-Pandemie. Der Vorsitzende Christian Streim warnt vor der Einführung eines Mietenstopps.
  • Neue Häuser : Ein Haus wie eine Wundertüte

    Zu eng, zu dunkel, zu marode – die Vorbehalte gegen Fachwerkhäuser kennt ein junges Bauherrenpaar aus Hanau nur zu gut. Zum Glück hat es sich auf sein Gespür verlassen.
  • Holz allein reicht nicht! : Wie Bauen wirklich nachhaltig wird

    Die Hälfte aller verarbeiteten Rohstoffe steckt in Gebäuden, Straßen oder Brücken. Durch das Bauen entstehen riesige Mengen CO2. Trotzdem können Bauherren einiges für Klimaschutz und Wohngesundheit tun. Ein paar Vorschläge.
  • Drei Testhäuser aus drei verschiedenen Baustoffen sollen Unterschiede zeigen und Vorteile ausnutzen.

    Nachhaltige Architektur : So einfach kann Bauen sein

    Häuser stecken heute voller Technik. Das macht sie anfällig und teuer. Drei Gebäude im oberbayerischen Bad Aibling zeigen, wie es anders geht.
  • Serie Neue Häuser : Verwandlung im Park

    Eine Kieler Baugruppe hat ein verfallenes Krankenhaus wach geküsst und zeigt, wie die Umnutzung von Denkmälern funktionieren kann.
  • Serie Neue Häuser : Alles Grüne kommt von oben

    Was für ein Gewinn! Ein Mehrfamilienhaus in Nürnberg bekommt nicht nur eine neue Etage, sondern auch einen Gemüsegarten auf dem Dach. Davon profitieren nicht nur die Bauherren.
  • Schwedischer Sieger: Norra Tornen in Stockholm gewinnt den Hochhauspreis.

    Hochhauspreis für Stockholm : „Plattenbau für Reiche“

    Das holländische Architekturbüro O.M.A. wird für den Wohnkomplex „Norra Tornen“ in Stockholm mit dem Internationalen Hochhauspreis ausgezeichnet. Ein deutsches Hochhaus musste sich mit einem Finalplatz trösten.
  • Neue Stadtteile : Deutschland baut XXL

    In den Metropolen fehlen zehntausende Wohnungen. Gegen den Mangel soll Neubau helfen, überall entstehen neue Stadtteile. Wir stellen die größten Projekte vor.
  • Durch den Anbau von Wintergärten wurde in der Cité du Grand Parc in Bordeaux nicht nur Raum ergänzt, sondern auch die Wohnqualität verbessert.

    Neubau oder Altbau? : Mehr Respekt fürs alte Haus!

    Wir verbieten Plastikstrohhalme, aber beim Bauen herrscht in Deutschland eine Wegwerfmentalität. Warum das nicht nur ökologisch, sondern auch finanziell irrsinnig ist.
  • Mit System und Stelzen: Balkonanbauten in Heppenheim

    Freisitz gefällig? : Was ein Balkonanbau kostet

    Nicht erst seit Corona schwören sich viele Großstädter: Kein Sommer mehr ohne Balkon! Technisch ist der nachträgliche Anbau meist kein Problem. Die Schwierigkeiten liegen anderswo.