https://www.faz.net/-ij5

Baumaterial : Sperrholz im Hurrikangebiet

Die Amerikaner sind gut darin, Katastrophen zu bekämpfen. Und schlecht darin, sie zu vermeiden: Sie bauen Häuser an bedrohten Standorten und aus dem falschen Material.

Aufsichtsrat tagt : Die Rückkehr der Bundesbahn

Heute tagt der Aufsichtsrat der Bahn. Die Sitzung dürfte eines der wichtigsten Treffen der jüngeren Vergangenheit werden. Es geht um die sogenannte Berateraffäre, die marode Infrastruktur und den geplanten Verkauf eines wichtigen Tochterunternehmens.

Datenleck : Digitale Unbedarftheit

Das Datenleck an sensiblen Gesundheitsdaten offenbart ein frappierendes Maß an digitaler Unkenntnis. Es gibt nur eine Sache, die dagegen hilft.

Neues Planungsrecht : Bauen muss man wollen

Die CDU will Infrastrukturprojekte beschleunigen, indem sie Klagemöglichkeiten einschränkt. Doch das ändert nichts an einer anderen großen Gefahr fürs Bauen in Deutschland.

Purdue beantragt Insolvenz : Die Opioid-Abrechnung

Der Pharma-Konzern Purdue hat das Schmerzmittel Oxycontin einst aggressiv in den Markt gedrückt und die Suchtgefahr aus Sicht der Kritiker bewusst verharmlost. Die Insolvenz des Unternehmens ist dafür nun eine späte Abrechnung.

Klimakabinett : Ein Arsenal neuer Subventionen

Vor dem Klimakabinett wirkt die Koalition nervös. Eine Grundsatzentscheidung im Verfahren zur Festlegung eines CO2-Preises scheint immer noch nicht gefallen.
Grüne Brücken: Durch Parks und über baumgesäumte Boulevards sollen die Wege der Bewohner und Angestellten im neuen Stadtviertel führen.

Großbauprojekt : Ein neuer Norden für Madrid

In der spanischen Hauptstadt startet eines der größten Bauprojekte Europas. Im Norden der Stadt entstehen Wohnungen und ein neues Geschäftszentrum. Autos spielen in dem Konzept nur noch eine Nebenrolle.

Seite 1/9