https://www.faz.net/-gz7

Unkraut im Garten : Darf das ins Beet?

Unkraut im Garten nervt. Vor allem auch weil der Kampf gegen den Wildwuchs meist aussichtslos ist. Doch gibt es andere Strategien, mit Unkraut im eigenen Beet umzugehen?
Viele Privatleute glauben, Eigenheime verlören nicht an Wert.

FAZ Plus Artikel: Kreditzinsen : Träumen ist gut, aber Rechnen ist besser!

„Trautes Heim, Glück allein“ ist nicht ohne Grund der Name einer Filmkomödie: Für den Traum vom Haus einen Kredit aufnehmen zu müssen, ist keine Schande. Gefährlich wird es, wenn man seine finanziellen Kräfte überschätzt.

Lehre aus dem Fall Huawei : Die Wiederentdeckung der freien Software

Es ist wichtig, wieder mehr über Programme nachzudenken, die nicht von großen Konzernen lizenziert werden – und damit Teil von Machtpolitik werden können. Gerade in Europa.

FAZ Plus Artikel: Vor der Landtagswahl : Bremens Schwachpunkte

Wirtschaftlich läuft es im kleinsten Bundesland schon besser: Das Wachstum ist über dem Bundesdurchschnitt und die Hochschulen arbeiten gut mit der Industrie zusammen. Trotzdem muss die SPD am Sonntag bangen.

Huawei-Streit : Wie weit geht Trump?

Bislang betrifft Trumps Bann nur Huawei. Doch wenn er nur der Anfang ist, wird es für viele Unternehmen ernst. Das aber kann auch der amerikanische Präsident eigentlich nicht wollen.

Mobilität : Roller-Feldversuch

Mindestalter, Führerschein und Helmpflicht – oder gar ein Rollerverbot: All diese Konsequenzen könnten am Ende des Feldversuchs mit den E-Scootern stehen.

Leben mit Pferden : Wenn der Nachbar leise wiehert

Wer Pferde besitzt, verbringt viel Zeit mit den Fahrten zum Stall. Schöner wäre es, die Tiere zu Hause um sich zu haben. Das ist meistens verboten – außer in ganz speziellen Siedlungen. Ein Ortsbesuch in Lonnig bei Koblenz.

Park von Clos Lucé : Dem Mythos Leonardo ganz nah

Vor 500 Jahren starb Leonardo da Vinci im französischen Amboise an der Loire. Im Park von Clos Lucé kann man auch heute noch auf den Spuren des Genies wandeln.
Cornelia Niemanns Lieblingsstück: Ein rotes Kissen mit dem Aufdruck ihres Vornamens

Mein Lieblingsstück : Das Rote Kissen

Für Cornelia Niemann steht nach langem Nachdenken fest: Ihr Lieblingsstück ist ein besticktes rotes Kissen. Was die Schauspielerin mit diesem Kissen verbindet, erzählt sie in unserer Kolumne „Mein Lieblingsstück“.
Ist der Teich erst angelegt, kommt der tierische Besuch von ganz alleine vorbei.

Vorgarten-Makeover : Das Seerosen-Glück

Aus dem braunen Rasenfleck soll ein blühender Bauerngarten werden. Viel Kapital braucht es nicht, Phantasie und Einsatz umso mehr. Unsere Autorin Ursula Kals über ihr persönliches Vorgarten-Makeover.