https://www.faz.net/-gz7

Möbelmesse in Köln : Sieben zum Verlieben

Mehr als 100.000 Einrichtungsgegenstände wurden auf der Möbelmesse Imm Cologne gezeigt. Wir haben die interessantesten Neuheiten aus Köln mitgebracht.

Konjunktur-Kommentar : Skepsis in Davos

In Davos herrscht Nervosität über die Entwicklung der Konjunktur. Doch das Weltwirtschaftsforum liegt nicht selten mit seinen Prognosen daneben. Gut möglich, dass die Skepsis zum Jahresende verflogen ist.

Grünen-Kommentar : Schrille Steuerklage

Selbst das Bundesfinanzministerium stimmt in den Chor der Klagenden ob der Steuer- Ungerechtigkeit ein. Dabei sollten die Beamten dort es eigentlich besser wissen.

Weltwirtschaftsforum in Davos : Vergesst Trump

Amerikas Präsident kommt dieses Jahr nicht zum Weltwirtschaftsforum in Davos, das heute inoffiziell beginnt. Das macht aber nichts, die Abwesenheit Trumps ist eine Chance.

Kommentar zur Mietdeckelung : Wohnen wie in der DDR

Statt rasch Bauland auszuweisen, tun Berliner Regionalpolitiker alles, um Geldgeber und Vermieter zu vergraulen. Haben sie vergessen, welche Ruinen der eigentumsfeindliche Sozialismus hinterlassen hat?
Wenn das Regierungsbündnis aus Linken., SPD und Grünen einen staatlichen Mietendeckel mit Nachdruck verfolgt, könnte es nur in dieser Legistlaturperiode Wirklichkeit werden.

Staatlicher Mietendeckel : SPD will Höchstpreis für Mieten in Berlin

Wirkungsvoller als die bundesweite Mietpreisbremse, welche nur Bestandsbauten betrifft, soll ein staatlicher Mietendeckel sein: Ein Quadratmeter soll damit maximal 6 bis 7 Euro kosten, fordern Berliner Sozialdemokraten. Die CDU hält das für „Sozialismus“.

Holländische Gärten : Mehr als nur Tulpen

Von Hollands Keukenhof hat jeder schon gehört. Doch das Land hat Gartenfreunden mehr zu bieten als den berühmten botanischen Garten. Das liegt an den vielen Adelssitzen.

FAZ Plus Artikel: Immobilienmarkt : Die Mieten steigen weiter

Es geht noch teurer: Auch 2018 haben die Immobilienpreise und Mieten stark zugelegt. Besonders Großstädte sind im Visier der Investoren. Drei Metropolen nehmen dabei eine Sonderrolle ein.

Städte von morgen : Visionen aus der Wüste

Zum Jahresanfang werden wieder die Glaskugeln geputzt. Also werfen wir einen Blick auf die Zukunft der Städte. Wird eine hochmoderne Wüstenstadt zum neuen Sehnsuchtsort?