https://www.faz.net/-gz7
Abgesehen vom Baukindergeld hat die Bundesregierung diese Legislaturperiode wenig bis nichts für Wohneigentümer getan. Das Foto zeigt mehrere Einfamilienhäuser in Magdeburg.

Immobilienpolitik : Wohneigentümer sind der Politik egal

Die Bundesregierung wollte Wohneigentum fördern, doch abgesehen vom Baukindergeld ist nichts passiert. Dabei gibt es genug Möglichkeiten. Jetzt muss sich endlich jemand um die Umsetzung kümmern. Ein Gastbeitrag.

Corona-Krise : Seuchenschutz oder Datenschutz?

Handydaten können helfen, die Pandemie einzudämmen. Aber wir brauchen keine chinesischen Verhältnisse, um sie auszuwerten. Es gibt klügere Methoden.

Corona-Krise : Verteilungskampf mit Kurzarbeitern

Zuschläge für Kurzarbeit sind nicht Sache der Politik, sondern der Sozialpartner. Politik sollte das nun nicht plötzlich erschweren.

Deutscher Wohnungsmarkt : Längerfristig bedroht

Eine immer weniger marktorientierte Wohnungspolitik zeichnet sich ab. Den Anlass dafür gibt nicht nur die Corona-Krise. Begrüßenswert sind diese Entwicklungen nicht.

Neuer Covid-19-Schnelltest : Bosch überrascht

Mit dem neuen Schnelltest zeigt Bosch, dass es auf den richtigen Moment ankommt, um etwas Neues voranzubringen – und wie kreativ deutsche Unternehmen auf die Krise reagieren können.

Corona-Hilfspaket in Amerika : Faires Retten

Nach langem Streit haben sich Republikaner und Demokraten auf Finanzhilfen in Billionenhöhe verständigt. Die Einigung ist im Großen und Ganzen ein ziemlich gutes Ergebnis.
Skurrile Vasallen: Mehr als hundert Formschnitt-Figuren flankieren das alte Herrenhaus

Gartenkunst : Wunderbar old fashioned

Englischer Landschaftsstil, naturnahes Gärtnern – alles Trends, die an Levens Hall vorbeizogen. Auf dem Anwesen im nordenglischen Cumbria greifen Gärtner seit mehr als 300 Jahren unverdrossen zur Formschnittschere. Zum Glück.
Ursprünglich hatten Wohnungseigentümer eine Gesetzesreform gefordert.

WEG-Reform : Mehr Macht für den Wohnungsverwalter

Das Bundeskabinett hat einen Referentenentwurf zur Reform des Wohnungseigentumsgesetz beschlossen. „Im Schatten von Corona“, klagen Verbraucherschützer und fürchten - zu Lasten der Eigentümer.
Das Coronavirus verunsichert frisch gebackene Hausbesitzer: War es das schon mit dem Traumhaus?

Corona-Krise : Ist mein Traumhaus in Gefahr?

Die Corona-Krise dürfte Eigenheimbesitzern schlaflose Nächte bereiten. Monat für Monat müssen sie eine fest vereinbarte Rate zahlen, um ihre Darlehen abzubezahlen. Doch häufig finden sich Lösungen.
Kraftstoff: Brunnenkresse ist reich an Vitamin C, Eisen und Senföl.

Brunnenkresse : Kult-Gemüse mit Superkräften

Der Brunnenkresse-Anbau hat in Erfurt seit fast 400 Jahren Tradition. Schon Napoleon schwärmte für das Gemüse aus der Domstadt. Doch lange war die Spezialität aus der Stadt verschwunden. Bis Ralf Fischer seine alte Familiengärtnerei wieder fit machte.

Problemimmobilien : Kaputte Verhältnisse

Hochhausruinen, überbelegte Altbauwohnungen, verwahrloste Siedlungen: In Deutschland gibt es zigtausend Problemimmobilien, besonders viele in Nordrhein-Westfalen. Dort nennt man viele Ursachen und immer wieder den Namen eines Unternehmens.
Klimaschutz, ja bitte – aber nicht im eigenen Vorgarten

Bürgerproteste : Schuld war wieder mal der Nimby

Grüne Energie und soziale Neubauten finden alle toll – bis sie vor der eigenen Haustür entstehen. Dann treten die Anwohner auf den Plan. Nur aus Eigennutz?

Neue Häuser : Beton hilft Fachwerk

Dass Wohnen im mittelalterlichen Gebäude sich nicht nach Heimatmuseum anfühlen muss, beweist eine Familie in Konstanz.
"Plisago" von Fürstenberg

Regale zum Hingucken : Augenweide an der Wand

Klein, kleiner, Ablage: Einem höheren Zweck dienen sie nicht, aber dafür sind diese acht Miniaturregale die Idealbesetzung für das Anforderungsprofil „Hingucker“.

Leberblümchen : Kostbare Winzlinge

Laien halten Leberblümchen für schlichte Pflanzen. Nur wenige Gärtner haben sich auf die langsam wachsenden Waldblumen spezialisiert. Kenner zahlen für ein einzelnes Hahnenfußgewächs tausende Euro.
Anzuchtkasten, Einzeltopf oder direkt auf’s Feld: Jede Pflanze hat andere Bedürfnisse.

Pflanztipps : So gedeiht Gemüse im eigenen Garten

Im Frühjahr wird gesät – Chilis in den Topf auf der Fensterbank, Spinat ins Beet. Jede Pflanze braucht andere Bedingungen, um zu gedeihen. Wir verraten, wie es am besten klappt.
Der Saiho-ji-Tempel ist auch als Kokedera-Tempel, also Moos-Tempel, bekannt.

Von Japan lernen : Warum Moos dem Garten gut steht

Während Japans Gartenkünstler die Landpflanze als Ornament schätzen, wird sie bei uns geschmäht. Dabei ist es nicht nur aus ästhetischen Gründen sinnvoll, Moose anzusiedeln.