https://www.faz.net/-gz7
Was wird beim Immobilienbau anders? ESG als neues Kriterium könnte die Branche verändern.

ESG-Kriterien : „Lage, Lage, Lage“ verliert an Gewicht

Die neuen ESG-Kriterien für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung sind ein lauter Weckruf für die Immobilienbranche. In den Niederlanden lässt sich schon beobachten, welche Veränderungen kommen könnten.
Viele Baustellen: Im Frankfurter Europaviertel wird noch immer fleißig gebaut, vor allem entsteht neuer Wohnraum.

Neue Bauregeln : Mehr Mieterschutz oder Preistreiberei?

Städte und Hauseigentümer bewerten die geplanten Erleichterungen im Wohnungsbau in Hessen höchst unterschiedlich: Die einen halten sie für einen Fortschritt, die anderen warnen.

SPD-Minister : Geywitz’ Baustelle

Klara Geywitz pflegt wie Olaf Scholz einen nüchternen Politikstil. In einem hochemotionalen Feld wie der Wohnungspolitik kann das nicht schaden.

Künftiger Gesundheitsminister : Lauterbachs Fehler

Karl Lauterbach ist qualifiziert für das Amt des Gesundheitsministers, doch seine Kompetenz könnte ihm in der Pandemiezeit im Wege stehen – denn ein Minister muss delegieren, also loslassen können.

SPD-Sozialminister : Heils Behaglichkeit

Seine Arbeit hat der SPD geholfen, nun darf Hubertus Heil die Ernte einfahren: Mindestlohn, Weiterbildungsrepublik und Rente umreißen die großen Ambitionen. Ob die Wirklichkeit mitspielt?

Güterverkehr : Höchste Eisenbahn

Der Güterverkehr auf der Schiene stockt in diesen Tagen - so heftig, dass Bahnbetreiber von einer Katastrophe sprechen. Keine gute Werbung für das Ziel, mehr Fracht vom Lkw in die Züge zu bringen.

Kohle in Schwellenländern : Nach uns die Sintflut

Asien kann von der Kohle nicht lassen. Der Westen wird nicht umhinkommen, die Asiaten umzustimmen. Das wird teuer und schmerzhaft, für beide Seiten.

Kreislaufwirtschaft und Klima : Wiederverwenden statt verschwenden

Recycling liegt im Trend: Viele Unternehmen setzen mittlerweile auf das Wiederverwerten von Ressourcen. Die Industrie gibt der Kreislaufwirtschaft nun eine immer größere Lobby und die Politik hört zu.

Verkaufsverbot für Böller : Zündstoff

Der Verkauf von Feuerwerk ist dieses Jahr wieder verboten. Die Umwelthilfe jubelt. Andere bangen um ihren Job.

Erdoğans Währungskrise : Das haben die Türken nicht verdient

Der türkische Staatspräsident Erdoğan schädigt die Wirtschaft seines Landes zielstrebig und ruiniert breite Schichten der Bevölkerung. Sein geld- und finanzpolitischer Kurs lässt den Wert der Lira ins Bodenlose stürzen.
Eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach wird mit einer Flüssiggasheizung kombiniert.

Nachhaltig Wohnen : Unruhe unter Dämmern

Die Dämmstoffindustrie ist alarmiert. Bauminister rücken von der einseitigen Ausrichtung an der Gebäudedämmung ab. Die Koalitionäre in Berlin sprechen von technologieoffenen Maßnahmen. Ein Paradigmenwechsel steht an.

Accessoires in der Wohnung : Sie dekoriert – er moniert?

Was die Einstellung zum Wohnen angeht, unterscheiden sich die Geschlechter erheblich voneinander. Vor allem Frauen sind beim Dekorieren oftmals nicht zu bremsen. Für die Partner ist das eine Herausforderung.

Briefkastenwerbung : Makler-Briefe unerwünscht

Dürfen personalisierte Werbebriefe in einem Briefkasten landen, auf dem „Bitte keine Werbung“ steht? Zwischen dem Frankfurter Immobilienvermittler von Poll und der Verbraucherzentrale Hessen dürfte es in dieser Frage demnächst neuen Streit geben.
Herausragend: Die Skyline ist Frankfurts modernes Wahrzeichen.

Mehr Platz zum Bauen : Frankfurt braucht einen Hochhaus-Plan

Das Parteienbündnis in Frankfurt zögert, was die Ausweisung neuer Hochhausstandorte angeht. Dabei sollte die Koalition den Rahmenplan nicht zu nachlässig angehen, sondern im Gegenteil in größeren Dimensionen denken.
Je geringer der Energieverbrauch, desto mehr Geld gibt es vom Staat.

Immobilien : Wer bauen will, muss sich beeilen

Die Förderregeln für energiesparende Häuser werden verschärft. Wer lediglich die bisherigen Standards erfüllt, hat nur noch wenige Wochen Zeit für den Zuschuss.
Das Original in Weiß und Rot

Adventsschmuck : Aus der Oberlausitz in die ganze Welt

Herrnhuter Sterne gehören zur Adventszeit wie Kranz und Kalender. In Sachsen werden sie noch immer in Handarbeit hergestellt – und sie stehen für eine lange Geschichte.
Der Auszug wird mit einem goldenen Handschlag versüßt.

Wohnungskündigung : Wie viel Handgeld ist für Mieter drin?

In Großstädten zahlen immer mehr Eigentümer ihren Mietern hohe Summen, damit sie ausziehen. Wie viel Geld fließt, hängt nicht nur vom Wert der Wohnung ab.
Arbeiter auf einer Baustelle in Berlin

F.A.Z. exklusiv : Brüssel will Sanierungszwang für Altbauten

Altbauten verbrauchen viel Energie und gefährden die EU-Klimaziele. Die Kommission arbeitet deshalb an neuen Effizienzvorgaben für Altbauten. Und die Mitgliedstaaten sollen weitere Standards einführen.
Die große Vielfalt der Ahorn-Wildarten zeigt sich auf einen Blick.

Zweiter Frühling im Ahornpark : Alles auf Rot

Im bayerischen Hof hat Mathias Hoyer sein ganz eigenes Paradies geschaffen: einen Ahornpark mit 74 verschiedenen Arten. Im Herbst kann man eine Farbpracht bewundern, die schon fast Frühlingsgefühle weckt.
Heptacodium ­miconioides  (Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch) ist einer der attraktiven Spät­sommerblüher – und hierzulande noch wenig bekannt.

Bäume für Insekten : Darauf fliegen die Bienen

Es muss nicht nur die Linde sein. Auch andere Baumarten ziehen Insekten an. Wer richtig pflanzt, kann die Tiere bis in den Herbst mit Nahrung versorgen.
Pampasgras

Gräser im Garten : Lasst Gras drüber wachsen

Wenn die Sonne im Herbst tief steht, kommen Gräser besonders gut zur Geltung. Doch welche sind besonders gut geeignet? Wir stellen sieben verschiedene Charaktere vor.
Pflegeleichte Buschbohnen sorgen schnell für Erfolg im Beet.

Selbstversorgerin : Ein Ei als Dankeschön

Hühner halten, Imkern, neue Gemüsesorten und Blumen anbauen und ernten – Selbstversorgerin Antje Lobenstein jongliert mit vielen Bällen. Scheitern gehört dazu.