https://www.faz.net/-gqe-8o7j8

Spenden oder Gewinnen : Machen Sie mit uns ein Spenden-Experiment

  • Aktualisiert am

Geschenkpaket vor Geldscheinen. Bild: dpa

Wie spenden die Deutschen? In diesem Experiment können Sie Geld gewinnen. Und dabei der Forschung helfen.

          Wie spenden die Deutschen? Wann geben sie Geld an andere ab? Und wann behalten sie es lieber selbst? Auf der Suche nach Antworten zu diesen und ähnlichen Fragen setzen Wirtschaftsforscher auf Experimente, bei denen die Teilnehmer echtes Geld verdienen können. Meistens finden diese Experimente in den Laboren der Universitäten statt, aber wir veranstalten ein solches nun hier - und Sie können mitmachen!

          Hier geht es schnell zum Experiment

          Wissenschaftler lernen dabei, wie die Deutschen sich benehmen, wenn es ums Spenden geht. Das Experiment veranstaltet die F.A.S. zusammen mit den Ökonomen Matthias Sutter von der Universität Köln und Michael Kirchler von der Universität Innsbruck. Beide sind in der Fachwelt sehr angesehen und haben jahrelange Experiment-Erfahrung.

          So läuft das Experiment

          Wollen Sie lieber Geld für einen guten Zweck spenden, oder wollen Sie Geld für sich selbst? Darum geht es in unserem Experiment. Sie können einerseits die Forscher beauftragen, Geld an das Projekt „F.A.Z.-Leser helfen“ zu spenden. Oder Sie lassen sich andererseits Geld auszahlen. Es geht um bis zu 400 Euro. Wie viel Sie selbst bekommen und wie viel Sie spenden können: Lassen Sie sich überraschen! Am Ende des Experiments wählen die F.A.S. und die Forscher zufällig 20 Teilnehmer aus, deren Entscheidungen aus dem Experiment in die Tat umgesetzt werden.

          Falls Sie sich für die Spende entscheiden, fließt das Geld an ein Mädcheninternat in der Stadt Tamale in Ghana. Der Einzugsbereich der Schule ist so groß wie Hessen, Bayern und Baden-Württemberg zusammen, und sie hat keine eigenen Unterkünfte. Das soll sich ändern.

          Hier geht’s lang

          Besuchen Sie im Internet unsere Experiment-Seite und beantworten Sie die dort gestellten Fragen bis zum 19. Dezember. Unvollständige Fragebögen können wir leider nicht berücksichtigen.

          Ihre Daten bleiben vollkommen anonym. Nur für die Auszahlung der Gewinne brauchen wir Ihre E-Mail-Adresse, sie wird allerdings getrennt von den anderen Angaben gespeichert. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

          www.faz.net/experiment

          Weitere Themen

          Pilotenheld kritisiert Boeing Video-Seite öffnen

          „Sully“ schlägt Alarm : Pilotenheld kritisiert Boeing

          Mehrere Piloten fordern den US-Flugzeugbauer Boeing auf, Piloten besser zu schulen, bevor die Flieger vom Unglückstyp 737 Max nach zwei Abstürzen mit hunderten Toten wieder fliegen dürfen. Die von Boeing angebotenen Schulungen reichten nicht aus, sagt unter anderem Chesley "Sully" Sullenberger. Er schrieb mit der geglückten Notlandung mit einem Airbus auf dem Hudson in New York 2009 Geschichte.

          Topmeldungen

          EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber

          Streit um EU-Jobs : EVP-Kandidat Weber greift Macron an

          Manfred Weber geht im Ringen um den Job als EU-Kommissionspräsident in die Offensive. Er wirft seinen Gegnern destruktives Verhalten vor und warnt: „Die Frustration von Wählern ist absehbar.“

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.