https://www.faz.net/-gqe-74kti

Niall Ferguson : Der Popstar

  • Aktualisiert am

Niall Ferguson Bild: Gyarmaty, Jens

Ohne die richtigen Finanziers wäre die Weltgeschichte anders gelaufen, glaubt Harvard-Historiker Niall Ferguson.

          Ohne die richtigen Finanziers wäre die Weltgeschichte anders gelaufen, glaubt Harvard-Historiker Niall Ferguson: Hinter jedem großen geschichtlichen Ereignis stecke eine wichtige Geschichte ums Geld, schreibt Ferguson in seinem Buch „Der Aufstieg des Geldes“. Dass Napoleon die Schlacht bei Waterloo verloren habe, sei zum Beispiel auch dem Bankier Nathan de Rothschild zu verdanken, der die britische Armee mit Geld versorgte.

          Inzwischen hat der Popstar der Wirtschaftsgeschichte schon wieder zwei neue dicke Bücher fertig. Erst beschrieb er sechs Zutaten zum Erfolgsrezept des Westens. Bald erscheint eine Biografie von Henry Kissinger.

          Weitere Themen

          Neuer Interessent für Osram

          Bieterwettstreit? : Neuer Interessent für Osram

          Überraschend ist die österreichische AMS als Bieter für den Münchner Lichttechnik-Konzern auf den Plan getreten. Er will den Finanzinvestoren Bain und Carlyle Paroli bieten. Der Osram-Vorstand hat größte Bedenken.

          Topmeldungen

          Donald Trump am 12. Juli in Milwaukee

          Provokation auf Twitter : Trumps Spiel mit dem Feuer

          Auf Twitter beleidigt Amerikas Präsident vier Parlamentarierinnen rassistisch. Mit der Provokation will er Konflikte unter den Demokraten schüren – und scheitert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.