https://www.faz.net/-gqe-a2lrq

Illustration Bild: Peter von Tresckow

Wirtschaftsprüfung : Die schleichende Erosion

  • -Aktualisiert am

Wirtschaftsprüfer bewegen sich in einer Balance zwischen Dienstleistung und öffentlichem Auftrag. Wenn in den Prüfergesellschaften der Dienstleistungsgedanke überwiegt, ist Gefahr im Verzug.

          6 Min.

          Weil es in den Jahren zuvor immer wieder zu Bilanzfälschungen und Konzernzusammenbrüchen gekommen und das Vertrauen in die Berichterstattung von börsennotierten Unternehmen weiter gesunken war, wurde 1931 der Berufsstand „Wirtschaftsprüfung“ ins Leben gerufen. Die Wirtschaftsprüfung verrichtet einen öffentlichen Auftrag unter marktwirtschaftlichen Bedingungen: Die Prüfer sollen ein unabhängiges, eigenverantwortliches und objektives Urteil über die Vertrauenswürdigkeit des Jahresabschlusses abgeben.

          Dennoch begleiten die Wirtschaftsprüfung seit ihrer Gründung immer wieder Bilanzskandale – wie der Zusammenbruch der Herstatt-Bank in den 70er-Jahren des vorigen Jahrhunderts, der Flowtex-Skandal um die Jahrtausendwende und nun die Bilanzfälschung der Wirecard AG. Das ist nicht nur in Deutschland so, auch international ist der Berufsstand immer wieder für aufsehenerregende Skandale zumindest mitverantwortlich. Vom Versagen bei der Prüfung von Enron und Parmalat über die fehlende Frühwarnfunktion während der Finanzkrise bis hin zur Beteiligung am Cum-Ex-Skandal – immer wieder scheitern die großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, allen voran die Big 4 (Deloitte, EY, KMPG und PWC), an der Erfüllung ihres öffentlichen Auftrags.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Italiens Fünf-Sterne-Bewegung : Der hellste Stern verglüht

          Mit einem fragwürdigen Video erweist Beppe Grillo seiner kriselnden Fünf-Sterne-Bewegung und auch seinem Sohn einen Bärendienst. Dem wird die Beteiligung an einer Gruppenvergewaltigung vorgeworfen.