https://www.faz.net/-gqe-87ebp
 

Kommentar : Auftrag an die Politik

  • -Aktualisiert am

Die 30- bis 59-jährigen Deutschen fühlen sich pudelwohl, zeigt eine repräsentative Umfrage. Dennoch darf sich Politik und Wirtschaft nicht auf der gegenwärtig guten Lage ausruhen.

          Dass Deutschland ein außerordentlich lebenswertes Land ist, kann man nicht nur an den vielen Asylbewerber ablesen, die es hierher zieht. Auch neun von zehn Deutschen im mittleren Alter bewerten die Lebensqualität hierzulande als gut oder sehr gut, wie eine repräsentative Allensbach-Umfrage zeigt. Soweit so erfreulich.

          Was nachdenklich stimmt: Fast jeder Zweite hat Zweifel, dass die Vorsorge für den Lebensabend reichen wird. Unter den ärmeren und weniger gebildeten Menschen sagen das sogar zwei Drittel. Noch ein Widerspruch: Ganz oben auf der Liste der Wünsche der Mitte der Gesellschaft stehen niedrigere Steuern und Abgaben. Zugleich will aber auch eine Mehrheit die Unterschiede zwischen Arm und Reich verringern und das Bildungssystem weiter verbessern.

          Nur schwer zu vereinbarende Wünsche kann man den Leuten nicht vorwerfen. Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich und hat das Recht zu Träumen. Aber das Ergebnis kann auch als Weckruf für die Politik verstanden werden, sich nicht auf der gegenwärtig wirtschaftlich guten Lage auszuruhen. Doch auch die Wirtschaft ist weiter gefordert, trauen die Deutschen ihr doch mehr zu als der Politik.

          Weitere Themen

          Die erste Frau mit Salz Video-Seite öffnen

          Unternehmerin im Senegal : Die erste Frau mit Salz

          Marie Diouf hat es von einer Arbeiterin zur Unternehmerin gebracht: Als erste Frau im Senegal beschäftigt sie 20 Arbeiter auf ihrem eigenen Salzfeld.

          60 Satelliten auf einmal ins All Video-Seite öffnen

          Internet 2.0 von SpaceX : 60 Satelliten auf einmal ins All

          Die erdnahen Trabanten stellen die erste Stufe eines geplanten Netzwerks des Internetdiensts Starlink dar, das Hochgeschwindigkeits-Internet für zahlende Kunden auf der ganzen Welt zur Verfügung stellen soll. Starlink ist ein Projekt des Unternehmers Elon Musk.

          Topmeldungen

          Amerikas Präsident Donald Trump und sein Außenminister Mike Pompeo

          Saudi-Arabien : Trump umgeht Kongress bei Waffenverkäufen

          Die amerikanische Regierung will Waffen ohne Zustimmung des Kongresses an Saudi-Arabien liefern. Außenminister Mike Pompeo sieht darin eine Abschreckung „iranischer Aggressionen“. Die Demokraten befürchten einen Einsatz der Bomben im Jemen-Krieg.
          Die irische Flagge vor dem Gebäude der EU-Kommission in Brüssel

          EU-Wahl : Pro-europäische Regierungspartei in Irland vorn

          Irlands Regierungschef warnt nach dem Rücktritt von Theresa May vor einer „sehr gefährlichen“ Phase. Bei der Europawahl hat er offenbar Rückenwind bekommen. EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber verspricht, Europa vor Nationalisten zu verteidigen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.