https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/falsche-fuersorge-fuersorge-im-supermarkt-13372390.html

Falsche Fürsorge : Fürsorge im Supermarkt

  • -Aktualisiert am

Union und SPD wollen erreichen, dass mindestens eine Kasse im Laden süßigkeitenfrei bleibt. Nur: Wer mit seinem Kind an der Kasse nicht fertig wird, dem kann auch der Staat nicht helfen.

          1 Min.

          Auch Politiker lernen aus Erfahrung, allerdings nicht immer das Richtige. Aus der Tatsache, dass die Grünen mit der Forderung nach einem fleischfreien Kantinentag auf die Nase gefallen sind, haben Volkspädagogen aller Parteien leider nicht den Schluss gezogen, solche Bevormundungs-Versuche künftig bleibenzulassen.

          Nein, sie verdoppeln ihre Mühe, staatliche Einflussnahme im privaten Bereich zu tarnen. Der Bürger soll gar nicht merken, wie ihm die Freiheit genommen wird.

          So erstrecken Union und SPD die Fürsorge des Staates nun bis an die Supermarktkasse; wahrlich eine Aufgabe für eine große Koalition. In Gesprächen mit dem Einzelhandel wollen sie erreichen, dass mindestens eine Kasse im Laden süßigkeitenfrei ist, um Eltern quengelnde Kinder zu ersparen. Alles freiwillig, es gehe um mehr Wahlmöglichkeiten, davon profitiere auch der Einzelhändler, behauptet die stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende Gitta Connemann.

          Alles Quatsch: Von Freiwilligkeit ist schnell keine Rede mehr, wenn die Wirtschaft nicht spurt, und was in seinem Interesse ist, weiß der Händler selbst. Aber die armen Eltern? Nun, wer mit seinem Kind an der Kasse nicht fertig wird, dem kann auch der Staat nicht helfen.

          Heike Göbel
          Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, zuständig für „Die Ordnung der Wirtschaft“.

          Weitere Themen

          Wärmepumpen-Hersteller produziert rund um die Uhr Video-Seite öffnen

          Nachfrageschub : Wärmepumpen-Hersteller produziert rund um die Uhr

          Das Unternehmen Stiebel Eltron aus Holzminden hätte im laufenden Jahr sogar 50.000 Wärmepumpen mehr verkaufen können. Der Mittelständler wird aber von Lieferengpässen, Fachkräftemangel und steigenden Energiekosten ausgebremst.

          Topmeldungen

          Sie kann es nicht fassen: Konstanze Klosterhalfen wird Europameisterin

          Leichtathletik-EM : „Es ist ein Traum“

          Konstanze Klosterhalfen zeigt den Lauf ihres Lebens und gewinnt den Titel über 5000 Meter. Weitspringerin Malaika Mihambo holt ebenso Silber wie Hochspringer Tobias Potye.
          Heimwärts: Ein Wegweiser der Bundeswehr im Feldlager in Gao

          Bundeswehr in Mali : Eine Zumutung an Einsatzbedingungen

          In Mali ist ein Flugzeug gelandet, mit dem die Bundeswehr Truppen ablösen kann. Aber die Zweifel an der Mission bleiben. Immer mehr deutsche Soldaten fühlen sich im Stich gelassen.
          Licht ins Dunkel: Hinterhof eines Wiesbadener Mietshauses

          Scholz senkt Mehrwertsteuer : Nun wird die Gasrechnung kompliziert

          Der Bundeskanzler verspricht, dass die Entlastung für Haushalte dank der sinkenden Mehrwertsteuer höher ausfällt als die Belastung durch die Gasumlage. Wie sieht die Rechnung unterm Strich wirklich aus?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.