https://www.faz.net/-gqe-u5uj

Energie : EU-Kommission will Versorgern Kontrolle über Netze entziehen

  • Aktualisiert am

Nach dem Willen der EU soll ein Unabhängiger die Netze betreiben Bild: AP

Ein EU-Gesetzesvorhaben für einen Eingriff in den deutschen Energiemarkt sieht laut einem Zeitungsbericht vor, dass deutsche Energiekonzerne die Kontrolle über ihre Liefernetze verlieren sollen. Statt dessen will die Kommission den Betrieb an einen unabhängigen Operator vergeben.

          1 Min.

          Die EU-Kommission will einem Zeitungsbericht zufolge deutschen Energiekonzernen wie Eon und RWE die Kontrolle über ihre Liefernetze entziehen.

          Dies sehe ein neues Gesetzesvorhaben für einen Eingriff in den deutschen Energiemarkt vor, das für mehr Wettbewerb und eine Senkung der Strom- und Gaspreise sorgen solle, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer Montagausgabe unter Berufung auf einen Aktionsplan der Kommission.

          Betrieb an unabhängigen Operator vergeben

          Die Kommission bezeichne in ihrem Bestreben, die Macht der Versorger zu beschneiden, entgegen früheren Plänen eine Enteignung der Netze nicht mehr als die beste Variante, berichtete die Zeitung. Für genauso wirksam werde inzwischen die Möglichkeit gehalten, dass die Konzerne die Netze behalten dürften, den Betrieb aber an einen unabhängigen Operator vergeben.

          Damit sollten die Firmen die Möglichkeit verlieren, Konkurrenten aus dem In- und Ausland zu behindern und somit die Preise hoch zu halten. Zudem wolle die Kommission die Leitungen in und zwischen den Mitgliedstaaten ausbauen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.