https://www.faz.net/-gqe-ahtw0

Fragen und Antworten : Winterurlaub besser in Deutschland – oder sogar absagen?

Wie voll wird die Piste? Lift im Skigebiet Flachau-Wagrain-St. Johann in Österreich Bild: dpa

Die Corona-Zahlen steigen. Das weckt Sorgen, ob Skifahren zum Jahreswechsel oder Sonnenbaden in der Ferne möglich sind. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

          5 Min.

          Die Infektionen in Deutschland nehmen zu. Denken Bürger an Urlaub?

          Timo Kotowski
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Ja, mehr als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr. Der Reisemarktforscher TDA ermittelte für Ende September, dass die Buchungen bei Reiseveranstalter 75 Prozent über dem Vorjahresniveau liegen. Der Rückstand auf das Normalniveau des Winter 2019/2020 verringerte sich auf 50 Prozent. Durch die Öffnungen von Zielen auf anderen Kontinenten versprechen sich Reiseanbieter zusätzlichen Schub. Jamaika, Kuba und weitere Staaten in der Karibik gelten wegen sinkender Corona-Zahlen neuerdings nicht mehr als Hochrisikogebiete, Thailand und die USA haben für Geimpfte wieder geöffnet. Der Reisekonzern TUI berichtete zur Öffnung der Vereinigten Staaten von einem „deutlichen Nachholeffekt“, Buchungen für Weihnachtseinkäufe in New York oder Badeurlaub in Florida stiegen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

          Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

          Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.
          Im Parlamentarischen Rat vor Gründung der Bundesrepublik Deutschland war die Zentrumspartei 1948 noch vertreten.

          Comeback nach 64 Jahren : Die Zentrumspartei ist wieder da

          Ein früherer AfD-Abgeordneter beschert der Partei nach 64 Jahren die Rückkehr in den Bundestag. Die älteste deutsche Partei war das politische Sprachrohr der Katholiken im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Wofür steht sie heute?