https://www.faz.net/-gqe-a3ddw

Amerikas Wälder brennen : Milliarden Dollar gehen in Rauch auf

Eine Feuerwehreinheit, bestehend aus Häftlingen, bekämpft in Kalifornien Waldbrände. Bild: CHRISTIAN MONTERROSA/The New York Times

Die Waldbrände im Westen der Vereinigten Staaten haben verheerende Folgen für die Wirtschaft des Landes. Die Baubranche ist daran nicht ganz unschuldig.

          3 Min.

          Bis heute ist in diesem Jahr in den Vereinigten Staaten eine Landfläche in der Größe von Rheinland-Pfalz Opfer der Flammen geworden. Viele Feuer wüten weiter, vor allem an der Westküste in den Bundesstaaten Kalifornien, Oregon und Washington Land. Eine Ende ist nicht in Sicht. Die Brandsaison in den Vereinigten Staaten, die früher im August ihren Höhepunkt zu haben pflegte, hat sich in einigen Regionen aufs ganze Jahr ausgedehnt.

          Winand von Petersdorff-Campen

          Wirtschaftskorrespondent in Washington.

          In Kalifornien, dem am stärksten betroffenen Bundesstaat, vergeht inzwischen kein Monat mehr ohne Waldbrände. Von Kaliforniens 20 größten Waldbränden gemessen an der versengten Fläche haben sich allein fünf in diesen Jahr ereignet oder sind noch im Gange. Im Nord-Kalifornien allein sind nach Angaben von Kaliforniens oberster Forstbehörde Calfire 19 große Brände noch nicht unter Kontrolle. Im nördlich an Kalifornien angrenzenden Bundestaat Oregon sind eine halbe Millionen Bürger von den Behörden aufgefordert worden, sich in Sicherheit zu bringen oder sich auf eine Evakuierung vorzubereiten, ein Zehntel der Bevölkerung. Binnen drei Tagen haben Feuer dort eine Fläche in der Größe von Mallorca erfasst.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wohnträume wie dieser haben zwar nichts mit der Realität des Durchschnittsbürgers zu tun, werden aber in Magazinen gern inszeniert.

          Wie Corona das Wohnen ändert : Zeiten der Abschottung

          Ob man sich vor Corona schützen kann, ist auch eine Platzfrage. Während sich die einen in ihren Domizilen verschanzen, fällt den anderen die Decke auf den Kopf. Wir müssen Wohnen neu denken.