https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wie-rostock-corona-erfolgreich-bekaempft-17161201.html

Lichtblick im Norden : Wie Rostock erfolgreich Corona bekämpft

Rostock hat die geringste Corona-Inzidenz unter den Großstädten in der Bundesrepublik, nur 45 wöchentliche Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner. Bild: dpa

Rostock verzeichnet seit dem Frühjahr so wenige Corona-Fälle wie keine andere Großstadt in Deutschland. Bürgermeister Claus Madsen erklärt, wie er das mit seiner Verwaltung macht.

          5 Min.

          Es ist nur ein winziger Punkt auf der Landkarte, die täglich herumgezeigt wird. Fast der ganze Süden des Landes prangt in tiefem Rot, Sachsen und Thüringen sowieso, auch weite Teile Bayerns. In Mecklenburg-Vorpommern schaut die Sache besser aus, da wechseln die Farben in einen helleren Ton. Aber selbst hier sticht diese kleine hellgraue Stecknadel heraus: Rostock mit seinen rund 210.000 Einwohnern hat die geringste Corona-Inzidenz unter den Großstädten in der Bundesrepublik, nur 45 wöchentliche Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner waren es nach Stand vom vergangenen Mittwoch. In dem ohnehin relativ schwach betroffenen Bundesland ragt ausgerechnet die mit Abstand größte Stadt noch einmal positiv heraus.

          Ralph Bollmann
          Korrespondent für Wirtschaftspolitik und stellvertretender Leiter Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Das ist nicht zuletzt das Verdienst eines Bürgermeisters, der ebenfalls alles andere als Normalmaß ist. In den drei Jahrzehnten seit der politischen Wende in der DDR galt Rostock die meiste Zeit als schlecht regiert, der späte und erstaunliche Aufschwung zur lebendigen Metropole des deutschen Nordostens geschah eher trotz als wegen der Kommunalpolitik. Dann trat Claus Ruhe Madsen auf den Plan, ein Däne, der seit Ende der Neunziger eine eigene kleine Möbelhaus-Kette in Rostock aufgebaut hat und seit 2013 der örtlichen Industrie- und Handelskammer vorstand.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

          Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

          Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
          Festere Allianz? Der neue südkoreanische Präsident Yoon Suk-yeol begrüßt Joe Biden

          Besuch in Südkorea und Japan : Bidens Signale an China

          Die Sicherheitspolitik spielt eine große Rolle bei Bidens Visite. Aber auch eine neue Handelsvereinbarung möchte Joe Biden auf den Weg bringen. Die Verbündeten sind davon nur mäßig begeistert.
          Weizen wird knapp: Familien in Jemens Provinz Lahdsch erhalten Mehl-Rationen. Die Versorgung wird wegen des Ukrainekrieges immer schwieriger.

          Getreidekrise durch den Krieg : Putin setzt auf Hunger

          Russland beschuldigt die Ukraine, ihre Häfen zu blockieren und damit schuld an der globalen Getreideknappheit zu sein. Gleichzeitig intensiviert Moskau die Propaganda in Afrika.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement