https://www.faz.net/-gqe-8g874

FAZ.NET-Umfrage : Haben Sie Angst vor der Altersarmut?

  • Aktualisiert am

Die Angst der Deutschen vor der Armut im Alter ist groß. Bild: dpa

Die Rentendiskussion in Deutschland ist in vollem Gange. Viele Beitragszahler und Rentner sorgen sich um ihr Auskommen im Alter. Und Sie? FAZ.NET interessiert Ihre Meinung.

          1 Min.

          Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble fordert ein höheres Renteneintrittalter, die Junge Union schlägt konkret 70 Jahre vor. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles sagt, ein höheres Eintrittsalter komme nicht in Frage. Walter Riester hält die ganze Diskussion um die Rente für „saudumm“. Doch alles spricht dafür, dass die Versorgung der älteren Generation zum Wahlkampfthema wird.

          Uns interessiert Ihre Meinung: Befürworten Sie ein höheres Renteneintrittsalter? Finden Sie, die Regierung tut genug, um die Versorgung im Alter sicherzustellen? Nehmen Sie jetzt an unserer Kurzumfrage teil:

          Weitere Themen

          Wird der Lockdown noch weiter verschärft? Video-Seite öffnen

          Neuer Höchststand : Wird der Lockdown noch weiter verschärft?

          Die Zahl der Corona-Toten in Deutschland ist auf einem neuen Höchststand, gleichzeitig bieten die Bürger dem Virus nach Ansicht des Robert-Koch-Instituts immer noch zu viele Möglichkeiten, sich auszubreiten. Das RKI plädiert daher für eine nochmalige Verschärfung des Lockdowns.

          Topmeldungen

          Fertigungsstrecke von Geely in der chinesischen 6-Millionen-Einwohner-Metropole Ningbo.

          Autos aus Fernost : Chinas Einheitsfront gegen VW und Tesla

          Wie von Peking gewünscht, knüpft Milliardär Li Shufu ein Netzwerk mit chinesischen Technologiegiganten, um das Auto der Zukunft zu bauen. Auch Daimler darf helfen beim Projekt Welteroberung.
          Demonstranten auf dem Puschkin-Platz in Moskau am Samstag

          Demonstrationen für Nawalnyj : „Putin ist ein Dieb!“

          Zehntausende Menschen protestieren am Samstag gegen den russischen Staatspräsidenten und für die Freilassung Alexej Nawalnyjs. Die Staatsmacht geht hart gegen die friedlichen Demonstranten vor.
          Die Maske als Modeaccessoire

          Maßnahmen gegen Corona : Das Problem mit dem Lockdown

          In Museen, Friseursalons oder Fußballstadien steckt sich kaum jemand mit Corona an. Trotzdem bleibt alles zu. Was haben die Ministerpräsidenten gegen gezielte Maßnahmen?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.