https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/was-energiekunden-mit-teuren-tarifen-tun-sollten-17744852.html
Bildbeschreibung einblenden

Teure Energietarife : Was Stromkunden wissen müssen

Die Strompreise steigen. Bild: Visum

Weil sich viele Billiganbieter zurückziehen, wechseln hunderttausende Haushalte zum Energiegrundversorger und zahlen nun drauf. Das regt viele auf, hat aber seine Gründe.

  • -Aktualisiert am
          4 Min.

          Die hohen Energiepreise haben den Strommarkt durcheinandergewirbelt. Gleich ein Haufen von Anbietern hat sich aus dem Geschäft zurückgezogen. Andere erhöhen die Tarife. Dass Grundversorger teilweise mehr von Neukunden als von Bestandskunden verlangen, regt Verbraucherschützer auf – und die Politik.

          Jan Hauser
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Warum ziehen Energieanbieter den Stecker und beliefern ihre Kunden nicht mehr?

          Vormals günstige Anbieter konnten mit den heftigen Preissteigerungen nicht mehr Schritt halten. Ihr Geschäft mit einem kurzfristigen Stromeinkauf hat sich nicht länger gerechnet. Manche Anbieter sind in die Insolvenz gegangen. Andere haben schlicht ihren Kunden gekündigt. Nach Angaben der Bundesnetzagentur haben im Jahr 2021 fast 40 Stromunternehmen ihre Lieferungen eingestellt, fast doppelt so viele wie zuvor. Dazu zählt etwa der „Energiediscounter“ Stromio.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren, müssen Männer mit Bärten sein: Gefangennahme des Piraten Edward Teach, genannt Blackbeard, gemalt von Jean Leon Gerome Ferris (1863–1930)

          Seeräuber-Geschichten : Der seltsame Reiz der Piraterie

          Piraten sind gewaltbereite Kriminelle. Auf ihren Schiffen haben sie rechtsfreie Räume errichtet und wandelten illegal erworbenen Besitz in Vermögen um. Warum bloß schwärmen Historiker und Ökonomen so oft von ihnen?

          Fahrbericht Porsche Macan T : Zwei Liter T

          Der Porsche Macan ist ein überragendes SUV, aber bitte nicht mit diesem Golf-Motor. Oder doch? Das kommt ganz darauf an, wer wo zum T einlädt.