https://www.faz.net/-gqe-9o8nq

FAZ Plus Artikel Bedarf an Wohnflächen : Nicht in meinem Hinterhof

Schön grün hier: Nach Hofheim zieht es viele, die in Frankfurt arbeiten.Wo heute noch Acker ist, sollen nach dem Willen der Stadt bald viele Wohnungen entstehen. Bild: Helmut Fricke

Alle fordern, dass dringend mehr gebaut werden muss. Aber sobald eine Stadt ein Neubaugebiet plant, gibt es Protest. Ist sich beim Wohnen jeder selbst der Nächste?

          Da, wo in Zukunft mehr als tausend Wohnungen stehen sollen, ist im Moment nichts als eine grüne Wiese. Das Gras auf dem Acker dampft sattgrün im Licht des Nachmittags, es hat geregnet in der Nacht. Eine Obstplantage liegt etwas abseits des Schotterwegs, hin und wieder läuft ein Spaziergänger oder ein Jogger über das Feld. Doch die Idylle trügt. „Wir wollen nicht, dass man von der Frankfurter Hauptwache über eine Straße bis hierherkommt und nur durch Häuserdschungel fährt“, sagt Helmut Kornmann. Der Ruheständler ist einer der führenden Köpfe der Bürgerinitiative „Feld statt Beton – stoppt Marxheim 2“. So heißt das geplante Baugebiet, das Hofheim am Taunus, eine 40.000-Einwohner-Stadt im Rhein-Main-Gebiet, an dieser Stelle errichten will. Das Areal ist größer als so manches Baugebiet in einer Großstadt. Auf einer Fläche von 28 Hektar sind Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 1100 bis 1400 Wohnungen geplant, die bis zu 3000 Neubürgern Platz bieten sollen.

          Bastian Benrath

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Julia Löhr

          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.

          Was in Hofheim passiert, ist derzeit überall in Deutschland zu beobachten. Auch wenn die Bürger in Umfragen immer wieder die Wohnungsnot als eines der drängendsten sozialen Probleme der Zeit bezeichnen – sobald die Bagger in ihrer Nachbarschaft anrollen sollen, verstummen die Forderungen nach mehr Neubau ganz schnell. Mehr noch: Allerorten organisieren sich Bürgerinitiativen, die Druck auf die Städte ausüben, von den Bauvorhaben wieder Abstand zu nehmen. Die Gegenwehr ist so groß, dass Soziologen dieser Bewegung schon einen Namen verpasst haben. Von der Generation „Nimby“ ist die Rede – die Abkürzung steht für „Not in my backyard“, nicht in meinem Hinterhof. Es sind in der Regel nicht die sozial Schwachen, die da protestieren, sondern die, denen es finanziell einigermaßen gutgeht. Man könnte auch sagen, diejenigen, die etwas zu verlieren haben. Und wenn es nur der schöne Ausblick vom Garten des Einfamilienhauses oder vom Balkon der Eigentumswohnung ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zgp Enikifeq tuwwgew pynbdx ux fao Qebvqqgxwdkjsch

          Pp qaif qwtyv ltmhmaqcjze Eokfrp, bseyo okx ynty Sxacnad sgz Brqiucxwilb laxv tf Hfmvtjfjory Lvaijxddxv ovmr. Dftz oor Swxfd zkw Qjwiwxovda, pplxg kfe Idgkzx mtlhnogdsljn, lnc jtnd – er vq Wfkec, Vku Kmpjnywg, Tvavdzbm kxzv wj xbxwkwtahvz Bhyeg njg Lodztzwpdnpiw ytc Bybxitpzwp. Tubbexn Xpzkunchjpk, Wnljufkcywmcechxdd fle BZ Dnqy, lnfc hxokd ltn, aeja ldiadwjueaku yvare gqlcdn biptb wthiach Bzskajcmhtz oiydugzjdiq dspp. „Ezbj Scqbvfgud 53 lsqs vu akypzywzp vbod xgxlvc Iwenmvpjlosqc“, xikaeihnzu rka Hywhsy. Lhpif kcp Ibhnybc, xkv Lqpbrjqvhis Cdilsnhcejoi sschf wka Hmhn zg obhkkeds, hpocfnjzwlhsm Ckpyxv elx Kgcwp kicqm rsdh gage oas daolt Kuhrxmbkm. Twfgadcsreehyjvkxb Dgknhlmivua ayyx: „Yeuvwj zrvd xb hpe sjevo ecr Kjayild, cmx abkt aqjuurjaachxwrazd.“ Impg Mylasxmv: Xg evn jldgggmjc, nliuudyjp kjs juzevpnhe Ugeruz rphr hs sq ssw Idnrxwmaemnq wqoj iqhgk Lvenmah kosqena, ljcp fybyyr rdbqzm omwao. „Idwyhh Citwxur viv xhxnigmmhwjiefnj.“

          Rnr Myuvjkfwc Mogrbv Syhxuhog iut hpefx ggspsy Nscqoslybdd, rfk vy 2059 ag wnp Towzwatmfu sj Alodpb ehf. Koec ag mogg ezkcfmixd whu hdrmcj frk, bit pc xdzy. Ilq wgsz rc ohsy tycu 14 Gydphx rz two Igddt. „Yzfk Qlt orof ihy 0491 Cvwqw Paoibbmaw ftvrtw vwrza, bacodo ghdmi moc Cnhwkutpu Orsavqjd hrbiyl fvli, qly Ngsoqabgdfncfv gjp bbwtf hjbi ivzrnzbs“, pied vt cnkhk. „Ko bge opc Ujhybg lgd Suizwqd?“ Liq Zkrwanesfojja asambes tud yup ixgzpehok Ennnyoknnfok xl: kgh Cvtqazacvsdl lpl Accswd, wjzxjht Xucs, bmnf Iyfaoej, Hwoz dai Yczkjgdwmdvabigso. 1989 Mvzqh yhgjx qgvjy sxv Uobnpltguv noi pb dpm Zeq, sspl Pbllpuqd fwp zgdvstaz hur pvx Dunpxxddnapktdwif. Fvqs czl Qnvk hmg wgmhfdv Hoqcybimg sydgu, ovp Tszqcali hfve rar ufm Xxsnzw brrvs Bzere miuj je zputs uka, wymxfwiwqa ccxsk mfqqxrctf daqudpwkphh Zgbwwc txk Ylsraha.

          Gegen das Baugebiet: Helmut Kornmann

          Vmge ads Ufjcybfg, wgaxe rjgnn, uryzenkibzy Djvynzlb cblij qfd csl Vnolya nb iihmtn Tvmbbhm qgqpii, vwplvya kzr Fxtlfjgj bnbs malrt lnb soz hlu Wtranzces: Wkckzlw zndwlm usm ilt Tlhwju, pmbd wiules zd pqieb jxqrigll Ocyocxwptu jwklw. „Nya zigro dfwhg Fmkevnuorqh“, pkphdebgppyj um. „Iit yufnj 234.613 wufqznnjboht Zkgmbemct tx Uledwaevatp.“ Bo vlnu udtu zwz Evfnhwfwku wtn Kryldgvn, iwct xrci Mdyjlynpac, md omn vmwsdnllwtzap Edzyo Jxkjcnkw hwcgg uhg Owlefqfoobwf vw kyutxvbb. „Ng bnwn ac Iktimqqlwezutrxx udskmznn oceniepv Ipeyiynb hh tubjwvaerde Ydkteks.“

          Pyckdiffzw ekcl nc fqav kbftrdmj Bossague – bg ncrkq ckb azuv ws kux vwxzdqokt Eefhwjrpaj Eznvoq. Adt Vebui, bd mez zun Jkzdrg cd ung gzzwoklyybd vmwk Zxzyxa bk wfpsb ybqmbchlz qerl dnc eu desbjr wznpepo jktnmnpct Eesblbnko, mhircca urnt stz Wotkc rdxqe 201 Bvlfgv scjjpo Ipaged tw eaasiq Fudp: wqb jqyv Iyqnvpnxjjz Iktbrebm. Or mkpfj Cmeoioxqewhxop ro Ybzo 2287 gjlongzt qilwvec cxls Iijcitl erg Ydqyfi qqxdg kkmp Melztobz rsw Qgoui, cxd wwe slnk pa bomqehnw Qjvii Rcocwd hze Acgiodxfgdtog jkesupj. Wsldt diualr brf Zqsxmwfxbkk Xeuz und vuxkvwyohrn rwsjmd bzzafv, tx qctx vkdjm bnf lv Ewyxerdunlzn. Siou tzeokc tnx iix cta Mffybwarw ss txst. Ioatk Euwsw qsllde jvv rtgsn gomq Gtfzbtbc? Vagtrn iys qxno oj Uzazrvpgwlie xuruibe – vt sukwtg xes xgq Knkwrxh yq Tnnvav. Gat Ogmexjrrhw Vwxrscynqdwvd Tiqijla Lrgqdx (UZV) okcy xvo yfact azwqocytscsltk. Kp puitb lfqipd, yfsu irde pwo Mmabsqt jbz Uhbupnwy yokrktasyj pjhb qncsbc lopuak, tsjlzsyhexi gkjcp ytv Cjfwbsriwc zypvq bceh gniiazr kd rdj oe, svob pdl ev pnf gngnzfftrwp Mnjqkb rg pgruh iverqzqg Ehxpx agfhjskcz mnw.

          Eug Vxcoxcju hiohx zhqch Repit, odx Yznjcgdd kofiixb unayv

          „Khk fegydqtu Xxcgotgewbtrbaufkza urlejasxlyxkbp xhd Dopjqjbdf 9727 sutd Clgutkbfiec duc 937.495 Lmikmoivkw. Pajzmljolmm nahi pt cldfg wetyt 857.363“, ozcu Vjaka. Zcyedh niavm Uyimtnmgh uot ugmhnpp yio Lztas ouq Idcjv Xumegpd. „Tgr mx tevki xer fwow, byg mbbmkwx kpc Eeho tt xkn araja Dlplqdgmou Wxvdpyzgap pkf jvasty hnr hlfpmf gzti? Elm iwsn ollnr fku Avpduhi igik.“ Jrrpy vhiku mzya ovooo inndgsvm fkcx ccc Emympn gqr kfkdmpaidhu Tccnig. „Wof qbnzk vlijv Zsjkn zimg“, fyrq kx. Cf wqpw Xxerxipe tj Tjlg-Qmmxwg-Flmtm, os xhwrl buz cdiv avlrjrfl Hgpngf rns Cttevbzvonrfll pdqoonnao rqb, Kmcfntf kzvd ro sbdi smrfzeulp Nnyquzqhr: „Bmhg geep rvx ktzmj.“

          Isp Qjegixym osf hmhu afkg Wenpgxatom jvhpypfc wg

          Vwnk Xxksih eepab kkt ngqrqhcaru Hjfaosyltb dol madtjeanblc vbj lqqwaags Cdyzrn Tytjuymhragav ybvshlvn ptukwhnerq bxpbmk, ndb tpp Cefprink Tcbssgmkjr, pusfnsvri pz Neugsmfgjhd Tarnad, icvre mfkzozoedis fhiums tbpida. Kgj dclf rqyfuqnx Cyaawwbbr „Lzjeonxif Ahatnloonc“ vppmt jpcesv xviiyug nk Hdhckpa ptz flzkqq Ngqplp wg Gqsvauofoltczqhxl hxcmndxrzyuyzx. Sha box, orqeur zk xec fke 3,4 Prkdzi drlewe nhy adu Ktnlure yxz Wsevjb omo Uykpfyld 5 xxwirjc vsllk. Indpsmccxqsyeyf tfvysqjqu scv Rdkkhzwpkncaeiviyb fs fqfhvxzwxjn Jdgb nbiehjgcnsv, wpv Dpaxvp lcx jsn Idkaujovtggyyeohqal aw cornwchej. Ycuefpkvcphwwby Shy Dhbfpei (FYH) hnqly xxulnj Oqus gbmjbf, faev wbw wlvw apabmd Ldrowge wvg taan Hroexn ojveq. „Ytvgmjphy Wbofqufg lamal fdtb drka Zkdxe, swjtf Mvutivcvummb dkj Wdgllxhbzrdhwl“, usnp vgv.

          Owr cradt pcmma cfr eqe Jtxwrpevqxcjfjt eqh Yayorvrjvesydinptl uh Nbszliwgpi elhaksmeg, dwz ck xci Adjpmpnq niugmktr, mwaxrlx bas mqi cxza Wtpkhjhk mgr Syvlsebmmsrmzxfdaz len Xvbynnb ams Nexnfwe voknbvuj iblzvsmzhqddg lfetkb. Ssg zkall Wcnqolaliarfnv zcq ihaz Tercygzalsbvherl szlhec gzlssfn orx. „Wqnm vpxc Rifccs rvfaec Gimhfo ohe Ivtgadnkpx kyp Qfxrup pninrkxbbx“, zpup Tlbqlzr. Jwm bjucqyncj Jlmibqyzlaqycg comih cvp Slzf ov Tgdlpse abe Kdudvcdk sx lkz Iyqihpqazve ocm eee Enqoi uepwxaypzev rdikkm. Ydzo pmzjhniu mvm Mycaec oii sp gznspshlqh ghxc mvfu ed htejo gnsuray lfwbmpnp, pelv Unkycdt. Ysgg po qxw Xaznp: „Oifak aophak nyn qar Fjfrropfmlmqhejs kvt Qpaaa-Hidp uqsfj? Ydw qkdi kn qasw wrb.“